4 Arten von Autofahrern...

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Versuchsradler, 17.05.2018.

  1. Versuchsradler

    Versuchsradler

    Beiträge:
    41
    Ort:
    Ludwigshafen
    Liegerad:
    Flevo 50:50
  2. UliB

    UliB

    Beiträge:
    834
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Zustimm!
     
    Versuchsradler gefällt das.
  3. speedmanager

    speedmanager

    Beiträge:
    1.446
    Alben:
    4
    Ort:
    29640
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    Ist mir irgendwie Latte. Solange die beim Versuch mich zu überholen nicht im Gegenverkehr landen und ich auch noch Erste Hilfe leisten muss.
     
    Versuchsradler und LiegeradPodgorica gefällt das.
  4. LiegeradPodgorica

    LiegeradPodgorica

    Beiträge:
    297
    Ort:
    Genf
    Liegerad:
    ZOX 26 Low
    Trike:
    ICE Adventure
    super pragmatische Antwort auf all das weltanschauliche Gedöns zu dem Thema
     
  5. hering

    hering

    Beiträge:
    1.216
    Ort:
    01157 Dresden
    Liegerad:
    Eigenbau
    Ja, beobachte ich so ähnlich auch. Mit dem Unterschied, dass bei mir die grüne Kategerie noch folgende drei Autofahrertypen umfasst:
    „He is a friend/colleague of that specific cyclist.“
    „He got sued by that specific cyclist.“ (Aufsteiger aus der roten Kategorie)
    „He is a Canadian.“ (Ach wie gern ich an die Kanadaquerung zurückdenke …)

    Naja, und eigentlich fehlt noch eine fünfte Kategorie …
    http://www.dnn.de/Region/Polizeiticker/LKW-erfasst-Radfahrer-in-Pirna-toedlich
     
  6. white_speed

    white_speed

    Beiträge:
    577
    Alben:
    5
    Ort:
    Berlin
    Liegerad:
    M5 Carbon High Racer
    Jepp, es fehlt noch die Kategorie von überholsüchtigen Autofahrern, die jeden Radfahrer *sofort* koste was es wolle überholen müssen, egal ob eine nicht einsehbare Kurve, Hügelkuppe o. ä. folgt oder der Gegenverkehr schon auf 20 m ran ist. Ich frage mich immer was in deren Köpfen vor sich geht, oder setzt das Denken da völlig aus?
     
    OldMax, ursen, Stephan-M und 2 anderen gefällt das.
  7. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    2.811
    Alben:
    3
    Ort:
    Broager
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Ich hatte vorgestern gerade so einen wie im 1. Bild und fahre danach in der Mitte der Fahrbahn weil ich es nicht noch einmal erleben möchte. Nach ein paar Tagen denkt man nicht mehr dran.
    Kurz vor irgend einem Fußballspiel von Deutschland hatte ich es das jeder Dt. Wagen auf dem Weg nach Hause hier in Dänemark kurz vor der Grenze so überholt hat. Alle Dänen hielten Abstand.
    Das War die Hölle.
    Der Rückweg wärend des Spieles lief besser 0 oder 1 Auto auf 30km.
     
  8. yuriko

    yuriko

    Beiträge:
    1.065
    Alben:
    3
    Ort:
    55299 Nackenheim, Im Gehren
    Velomobil:
    Leiba classic
    Liegerad:
    Sonstiges
    Am besten sind die, die in der Tempo 30 Zone unbedingt noch überholen wollen, obwohl der Radfahrer schon 30 fährt. :mad:
     
    anywhere80, Hannovelo, Kurt und 5 anderen gefällt das.
  9. Morgenfrost

    Morgenfrost

    Beiträge:
    1.060
    Ort:
    48157 Münster
    Liegerad:
    Optima Baron
    Das ist egal, wieviel der Radfahrer fährt. Auch wenn ich auf einem Teilstück, dass ich regelmäßig fahre, mit 38km/h unterwegs bin, werde ich noch von PKW überholt. Da ist ein Radfahrer, der ist viel zu langsam, der muss überholt werden. Völlig unabhängig von sowas lästigem wie Fakten.
     
    Klaus d.L., Stony, keepsmiling und 5 anderen gefällt das.
  10. Racertje

    Racertje

    Beiträge:
    1.302
    Ort:
    Dresden
    Liegerad:
    Flevo Bike
    Das absolute Trottel-Sternchen bekommen aber die, die nach dem Überholen auf den Tacho gucken, um festzustellen, dass sie zu schnell sind, und dann ihre Geschwindigkeit anpassen, so dass man dann um so länger in ihrem Mief hinterherfahren darf. Und falls es so nicht klappt, dann taucht halt wie aus dem Nichts plötzlich eine Engstelle mit Gegenverkehr auf, durch die man als Radfahrer gepasst hätte, aber eben nicht, wenn ein Auto davor steht und alles versperrt...

    Gruß,
    Martin
     
    ursen, Thomas Neubauer, Kurt und 12 anderen gefällt das.
  11. ccp

    ccp

    Beiträge:
    252
    Alben:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Velomobil:
    Strada
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    Überholen hat nix mit Denken zu tun, ist anscheinend ein (Macho-)Reflex. Auch als Normalo-Autofahrer wird man von jedem Drängel-BMW / Mercedes / Audi sofort überholt, auch wenn man schon jenseits der aktuellen Geschwindigkeitsbegrenzung fährt.
    Als Radfahrer natürlich auch gerne in unübersichtlichen Situationen, vor nicht einsehbaren Kurven (wird schon nix kommen !) usw.
    Auf einer Tour im Elsass wurden wir (mehrere Liegen) mal in so einer unübersichtlichen Kurve von einem Ungeduldigen überholt, und dort kamen dann doch mal drei entgegen. Der Vordermann war zur Vollbremsung gezwungen, die hinteren Beiden (viel zu eng dran) sind aufgefahren. Der Überholer konnte noch entwischen, zum Glück wurden unsere Leute nicht von der Straße gefegt. Ich war der Gruppe ca. 75 m voraus und habe das alles im Rückspiegel gesehen und dann dieses trockene "Matsch" 2 x gehört, als die Plaste-Karossen ineinander fuhren... unsere Gruppe hatte für die ganze Situation und die Auto-Trottel nur ein resigniertes Kopfschütteln über und fuhr mit unvermindertem Tempo weiter :D
     
  12. Taper

    Taper

    Beiträge:
    109
    Ort:
    15537 Erkner
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    wenigstens die Nummer des Unfallflüchtigen hättet ihr als Zeugen angeben können, dann macht er das beim nächsten Mal vielleicht nicht mehr...
     
    Jack-Lee und Guzzi gefällt das.
  13. ccp

    ccp

    Beiträge:
    252
    Alben:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Velomobil:
    Strada
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    ...war zu schnell weg :mad:
     
  14. Erdie

    Erdie

    Beiträge:
    1.453
    Alben:
    2
    Velomobil:
    DF XL
    Dann mach ich auch mal mit. Am geilsten sind doch die, welche in dem Moment, kurz bevor man sich entscheidet die Fahrbahnmitte zu benutzen, vor einem Kreisverkehr überholen, dannach stark bremsen und dann im Schneckentempo in den Kreisverkehr einfahren und einem damit zu einem Bemsmanöver zwingen. Dass passiert mir ständig, weil ich einfach Hemmungen haben schon 200m vor dem Kreisverkehr die Fahrbahn zu blockieren - auch wenn es in diesem Fall helfen würde.
     
    ursen gefällt das.
  15. Morgenfrost

    Morgenfrost

    Beiträge:
    1.060
    Ort:
    48157 Münster
    Liegerad:
    Optima Baron
    Ist mir weniger bekannt. Dazu müssten sich gewisse Individuen an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten wollen und das nicht als Bescheidung des persönlichen Entfaltungsraumes ansehen. Die Grenzen sind da fliessend.

    Mein persönliches Schützenfest habe ich immer auf dem Weg zur Arbeit:
    Verbindungsstraße zwischen zwei ländlichen Stadtteilen Münsters, keine Mittellinie, ziemlich eng, einige Senken und unübersichtliche Stellen, Bauernhöfe als Anlieger, dementsprechend landwirtschaftlicher Verkehr. Zulässige Höchstgeschwindigkeit 50km/h, wird von Pendlern gerne als Schleichweg benutzt, die Geschwindigkeit wird regelmäßig kontrolliert, aber das Lokalradio warnt ja zuverlässig vor Blitzern...

    Es geht um den Alten Mühlenweg von Münster Handorf nach Wolbeck. Die Lokalpresse bezeichnet ihn als lebensgefährlich.

    Überhöhte Geschwindigkeit ist Standard. In den Gräben rechts und links befinden sich hunderter dieser kleinen Flachmänner von der Supermarktkasse, leer natürlich. Ein vorschriftsmäßiger Überholabstand von 1,5m ist hier nicht möglich, dafür ist zu wenig Platz, sehr empfindlich bin ich da mittlerweile auch nicht mehr. Ich fahre dort werktäglich mit 28 - 30 km/h Schnitt, bin also flott unterwegs. Gewisse Individuen fühlen sich natürlich besonders bei Gegenverkehr von meiner puren Existenz in ihrem Vortriebsdrang behindert, daher muss unbedingt überholt werden, auch bei Gegenverkehr. Selbstverständlich geht es um kostbare Lebenszeit von Premium-Menschen in Premium-Automobilen...

    Die kommen von hinten mizt 70+ angerauscht, lauern dicht hinter mir eher in Fahrbahnmitte, ob von vorne was kommt, wenn die Strecke unübersichtlich ist, ziehen auch bei Gegenverkehr mit hohen Drehzahlen eng an mir vorbei, um dann keine 300m weiter hinter einem Trecker mit Gülletank her zu schleichen. Der ist leider zu breit und zu dreckig, als das der Premium-Mensch im Premium-Automobil sich traut, den zu überholen.

    Viel Freude hatte ich auch an diesem Abbiegevorgang:

     
    Kurt, die TeeJay und Georg gefällt das.
  16. HFKLR

    HFKLR

    Beiträge:
    1.107
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    Am besten Cafe Latte... : )
     
    alex123 und Minikettwiesel gefällt das.
  17. tomacino

    tomacino

    Beiträge:
    1.544
    Alben:
    7
    Ort:
    D-48291 Telgte
    Liegerad:
    ZOX 26 Low
    Wie bist du bei dem Verkehr überhaupt auf den linksseitigen Radweg gekommen? Der fängt doch erst kurz vor Start des Filmchens an?
     
  18. Morgenfrost

    Morgenfrost

    Beiträge:
    1.060
    Ort:
    48157 Münster
    Liegerad:
    Optima Baron
    der Radweg beginnt auf der Brücke über die Freckenhorster Straße. Zum Abbiegen werfe ich einen Blick in den Spiegel, um zu schauen, ob von hinten was kommt, strecke den linken Arm aus, beobachte, ob Gegenverkehr kommt. Wenn beides frei ist, fahre ich auf den Radweg auf ;-)
     
  19. tomacino

    tomacino

    Beiträge:
    1.544
    Alben:
    7
    Ort:
    D-48291 Telgte
    Liegerad:
    ZOX 26 Low
    Das ist mir zu gefährlich:whistle:, da könnte jemand die Brücke hochgeschossen kommen, den ich (noch) nicht sehen kann:sneaky:
    Im Ernst, ich finde das eine Frechheit, den Radweg da so beginnen zu lassen. Fällt bei mir unter 'nicht zumutbar'.

    Gibt es eigentlich auch verschiedene Arten von Straßenverkehrsbehörden, was die Einrichtung von Radverkehrsanlagen angeht? Ich glaube die sind alle im wesentlichen gleich. Im Missachten der einschlägigen Vorschriften...
     
    keepsmiling gefällt das.
  20. Nomadmatti

    Nomadmatti

    Beiträge:
    246
    Alben:
    3
    Ort:
    47665 Sonsbeck/ Labbeck
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Sinner Demon 2020
    Ja, schön sind auch die Autofahrer, die das VM noch kurz vor einer Verkehrsinsel überholen müssen. Dienstag überholte mich ein Daimler und es fehlten gefühlt 30 cm (so sah es für mich von hinten aus) und er hätte
    die Schilder auf der Insel abrasiert. Gefahren bin ich ca. 40.. :unsure:
    Selbst auf freier Landstrasse können manche Leute das VM (Was ist das denn?) und dessen Geschwindigkeit scheinbar nur schwer einschätzen beim Überholen und vergessen auf den Gegenverkehr zu achten.. :eek:
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden