3Rides Festival Aachen, 13. - 15.05.22

Beiträge
3.558
Wer fährt hin?

Ich finde den Text ganz ansprechend:
Zitat: „Wir möchten auf dem Festival bewusst alle Fahrradgattungen vertreten haben“, erklärt Björn Müller, Geschäftsführer der veranstaltenden 3RIDES GmbH." Zitat Ende von der o.g. Homepage.

ALLE Fahrradgattungen. Könnte ganz interessant werden :giggle:
 
Beiträge
401
Bin schon da! ;)

Aber ein Wochenende mit harter Konkurrenz: Gratiscomictag, Tag der Städtebauförderung und Straßenfest am Büchel.
 
Beiträge
3.558
Wat soll ich saagen?

Es war überschaubar. Einen Parkplatz habe ich direkt bekommen. "Fahren sie da hinten ins Parkhaus. Jeder, der woanders parkt, wird direkt abgeschleppt."... 1€ pro Stunde oder 5€ für das Tagesticket im Parkhaus.

Das Festival war - ähhh - sparsam besucht. Ein Teil der Ausstellerriege meinte übereinstimmend, sie wären mit geplanten 30.000 Besuchern geködert worden. Dazu war unklar, daß das Festival scheinbar an diesem WE zum ersten Mal stattfindet. Und da nicht Jahre an optimierter Planung hinter stehen. Am gestrigen Freitag wären wohl um 400 bis 500 Leute da gewesen.

Und auch heute standen die ganzen netten Hostessen teilweise am Nachbarstand um sich wenigstens die Zeit mit Plaudern vertreiben zu können.
9,50 für den Eintritt. Dank der überschaubaren Besuchermenge konnte ich alle Stände incl. aufmunternder Gespräche innerhalb einer Stunde abklappern. 2. Runde, diesmal mit gutem Flammkuchen und etwas Live-Musik (auch gut!).

Für mein Trike habe ich einen 40-622 Schwalbe G-One Allround erwerben können incl. Flutschi und einem Satz Reifenheber als Bonus. Und ein lustiges T-Shirt.

Schmolke mit seinem 5kg-Rennrad war da. Sonst viele bunte Socken oder eben nur ausgestellte und nicht kaufbare Sachen (Paul Lange, Topeak).

Das Parkticket hat mich 4€ gekostet für 3,0000001 Stunden. Nunja. Ein paar Aussteller wollen nächste Woche nach Willingen im Sauerland (weniger Parkgebühren, kein Eintritt. Und so viele Besucher, daß man an den Ständen anstehen muß um was zu sehen. Was hier in Aachen besser war...
 
Oben Unten