3D-CAD-Modelle von Velomobilen

Beiträge
12.672
Ort
1050 Wien
3D-Modell von Velomobil
"Photogrammetrie" die Jack-Lee erwähnt hat:

hier mein erster (und einziger) Versuch
bei einer Ausfahrt 10min-Halt für Pause gemacht

mit kleiner Kamera 3mal ums Velomobil gelaufen mit Serienbildfunktion
dabei sind in wenigen Sekunden knapp 200 Bilder enstanden


und die dann einer 7-Tage Demoversion einer Software gefüttert, ohne zu wissen was ich da tu..

lustiges Ergebnis:


offensichtlich nicht perfekt ;)
(unter obigen LInk noch paar andere videos, auch mit kleinerem Loch)
das krasse ist aber, dass ich für das Schießen der Fotos gerademal eine Minute gebraucht habe
und Rest hat die Software dann gemacht

unter obigen Link der Thread wo ich das beschrieben haben

richtig cool wäre es, wenn man das Wissen hätte, es in VR zu bringen..
jetzt mit den hochauflösenden Headsets - das wär mal cool, richtig drum rumgehen zu können
auch wäre in VR es dann in 3D und man hat eine Wahrnehmung von Größe und Tiefe, was auf einem normalen Bildschirm ja nie der Fall ist

unter obigen Link sieht man auch ein Video, wie das dann in VR aussehen könnte, wenn man sich damit etwas näher beschäftigt..

PS.: die Gefahr dass jemand aufgrund dieses 3D-Modelles eines Kopie vom Evo-K zieht..
nur zu.. das Ergebnis wäre sicher auch lustig ;)
 
Beiträge
24.163
Ort
Weida 07570
Ich nutze ganz gern "Gravity Sketch". Da hab ich Skizzen meines späteren TinyHouses modeliert, Aeroverbesserungen am Honda E oder halt Designideen für Trikes und Liegeräder. Geht toll und man kann OBJ Datein rein laden.
 

seemann11

Team
Beiträge
1.196
Ort
Köln
richtig cool wäre es, wenn man das Wissen hätte, es in VR zu bringen..
jetzt mit den hochauflösenden Headsets - das wär mal cool, richtig drum rumgehen zu können
auch wäre in VR es dann in 3D und man hat eine Wahrnehmung von Größe und Tiefe,

Hmmm, warum gehst du nicht einfach runter auf die Straße und läufst um dein EVO drumrum :unsure: ?
 
Beiträge
239
Ort
22397 Hamburg
@PivotHarpoon !!!!!!!!!! Großartig!!!! Danke!! Ich werde dann am WE mal loslegen.

Ich habe bisher damit ja noch gar nicht gearbeitet. Die Frage lautet : Müsste man für die Fotos einen größeren Aufwand betreiben ?

Ideal wäre es natürlich, wenn man die Velomobile frei rotierend aufhängen könnte...
 
Beiträge
787
Ort
Münster
@PivotHarpoon !!!!!!!!!! Großartig!!!! Danke!! Ich werde dann am WE mal loslegen.

Ich habe bisher damit ja noch gar nicht gearbeitet. Die Frage lautet : Müsste man für die Fotos einen größeren Aufwand betreiben ?

Ideal wäre es natürlich, wenn man die Velomobile frei rotierend aufhängen könnte...

Ich habe keine Erfahrungen mit Objekten wie ein Velomobil. Wir nutzen die Software für die Verarbeitung unserer Drohnendaten, um z.B. 3D Modelle von Ökosystemen zu erstellen --> https://copter.ifgi.de/

Aber ich denke, liebe zu viele Fotos mit sehr hoher Überlappung statt zu wenig. Bei unseren Projekten rechnen wir teilweise mit über 20.000 Einzelbildern, die Workstation bekommt das i.d.R. gut gelöst. Ansonsten gibt es ja ein recht gutes Forum für AgiSoft.
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Beiträge
12.672
Ort
1050 Wien
Hmmm, warum gehst du nicht einfach runter auf die Straße und läufst um dein EVO drumrum :unsure: ?
hmm.. warum bin ich nicht selber drauf gekommen ? ;-)
Dein Tipp ist übrigens super universal !

der würde super auch in jedes Fotografierforum passen: "wozu Fotos machen, kannst es dir doch auch so anschauen"
ja.. vor über 100 Jahren wäre der Tipp schon sehr handy gewesen, als die Farbfotografie aufkam... "Wozu in Farbe fotografieren, schaus dir live an, da ist automatisch alles in Farbe"

ich Idiot hab mir auch noch den Velombil-Kalender gekauft und dafür bezahlt, dabei brauch ich nur rausschauen und seh so auch VMs...

und: man kann den Tipp sogar umdrehen!
Wozu Radltouren machen und Sehenswürdigkeiten anschauen? Es gibt doch eh alle Bilder schon im Internet ;-)

jetzt aber Spaß beiseite: ich find das Medium VR halt höchst interessant - nach Foto und Film die nächste Stufe, für mich die faszinierenste der 3 Medien... und würde es einfach halt cool finden, ein VM in VR zu haben um drumrumgehen zu können etc.
ich bin in HalfLife-Alyx mit offenen Augen vorm Kühlschrank gestanden und hab ne 3D-Gurke in 3D in meinen Händen gehalten und ne Minute lang staunend betrachtet - dabei mag ich "in echt" nichtmal Gurken :)

so wie sich andere hier gerne ein VM aus Plastilin auf den Schreibtisch stellen wollten, obwohl sie ein ein VM in der Garage haben
so fänd ich halt ein VM in VR cool, noch cooler wenns meines wäre

jeder hat halt so seine Interessen.. der eine schnuppert an der Blume, der andere Fotografiert sie gerne,
der eine beobachtet gern ein Reh durch die Linse, ein anderer muss es schießen, etc..
 
Beiträge
9.528
Ort
Nahe Gera
Wenn sie mattschwarz / seidenglänzend (leichter Strukturierungseffekt) ist und gut haftet, sicherlich. Musst sie nur auch wieder entfernen können, ohne jede Ritze hinterher blankzuputzen. Selbstverdunstende oder mit Wasserschlauch zuverlässig abwaschbare Lösungen sind oft angenehmer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
32
Ort
Aachen
Und hier noch ein Beleg, dass tatsächlich reale Teile aus dem Spaß entstehen können. Zunächst habe ich eine Form konstruiert, dann aus zuvielen Einzelteilen selbige gedruckt und schließlich laminiert.
 

Anhänge

  • Form_Haube.jpg
    Form_Haube.jpg
    109,3 KB · Aufrufe: 107
  • P1080966.JPG
    P1080966.JPG
    194,4 KB · Aufrufe: 108
  • P1080967.JPG
    P1080967.JPG
    181,9 KB · Aufrufe: 107
Oben