24 Stunden Weltrekordversuch

Beiträge
1.257
Ort
im Norden
Velomobil
Quest
Liegerad
Optima Baron
Trike
Catrike 700
Moin, ich würde empfehlen in die Regeln des gewünschten Verbandes zu schauen, und zwar in alle. (Um nicht wieder eine unsägliche Helmdiskussion zu haben zum Beispiel)

Observer müssen meiner Erinnerung dem Verband anghören. Ob alle erinnere ich nicht.

Nicht ganz trivial sind die Bedingungen zur Überprüfung der Strecke, das Protokoll und der Vermesser müssen ziemlich hohen Anforderungen genügen.

Auch die Zeitnahme war immer etwas kniffelig, es muss ein Zertifizierter Chronometer genutzt werden, ich hatte seinerzeit dem HPV eine entsprechende Hanhard besorgt, es muss halt ein gültiges Zertifikat der Zeitmessung vorliegen, Funkuhr reicht nicht.

Die Formblätter kennst Du ja, und die Dokumentation.

Nimm VORHER Kontakt auf , Dinge können sich ändern und hinterher ist ggf der Frust groß.

Nur als erste Hinweise. Les Dich ein und kläre Fragen ab. Dann viel Erfolg und Gutes Gelingen!

Rwd
 
Beiträge
428
Ort
74357 Bönnigheim
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Birk Comet
Ich kann nur am 28./29. Juli. Am 18./19. August bin ich in Köln.
Ansonsten kann ich nur das unterstreichen, was @runwithdog geschrieben hat und noch folgendes ergänzen, weil das gerne vergessen wird:
Der Aufwand den der HPV, bei den von ihm organisierten Veranstaltungen (speziell DEKRA) betrieben hat, war enorm. Das geht nicht mit zwei Man und 14-Tage Vorlaufzeit.
Mir fehlt die Zeit, das alles aufzuführen. Deshalb nur ein paar Stichpunkte, die mir gerade einfallen.

- bei 24-Stunden brauchen die Observer eine Ablösung (Pause).
- Streckenmarkierungen, Pylonen, Kerzen (Grablichter) für die Nacht?
- zertifizierte Zeit und Windmessung
- amtliches Protokoll über Streckenlänge
- Protokoll für Fahrzeugabnahme + Bilder (HPV hat Vordruck erstellt)
- ein Zelt bei Start/Ziel für Sonne/Regen/Wind/Zeitmessung/Sitzgelegenheit
- ein Mitglied des Team der Rekordaspirantin muss HPV-Mitglied sein.

- nachmals die Regeln http://www.whpva.org/WHPVA_COMP_RULE_04-17.pdf
Keine Diskussion über die Regeln (speziell über Helme!). Entweder man akzeptiert die Regeln, oder lässt es bleiben.
...
 
Beiträge
438
Es ist jetzt der 28.7., den späteren Termin durfte ich als Ausweichtermin für schlechtes Wetter behalten. Hans van Vught macht sensationellerweise die schwierigen Observersachen und hat auch Zeitmessung. Bernhard, wenn Du als zweiter Observer mitmachst, freue ich mich sehr. Sowohl Helmut als auch Dooxie dürften als HPV Mitglieder Ersatzobserver sein, so weit ich weiß. (falls falsch, klärt mich auf). So was wie Zelt und Verpflegung mache ich Anfang nächster Woche vor Ort aus. Riesendank an DePälzer, ohne Dich wäre das nie passiert :)(y)(y)(y)
Wenn geklärt ist, wie viele auf die Strecke dürfen, würde ich sowas wie Verpflegung für Helfer gerne delegieren. Und einen, der nicht Observer macht aussuchen, der weiß, was ich während der 24 Stunden brauche (ist nicht viel). Dann braucht Daniel sich nur ums Fahrzeug kümmern.
Ich hoffe, ich darf Matthias ebenfalls die Strecke benutzen lassen, das wäre schön für mich, da nicht allein rumgurken zu müssen. Und Zuschauer fänd ich toll, mal sehen, was Opel sagt.
Danke an alle, die Lust haben, dabei zu sein!!! Freu mich auf euch.
Danke auch an alle, die dabei sein wollten, aber nicht können (Freshman..)
 
Beiträge
15.042
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Es ist jetzt der 28.7., den späteren Termin durfte ich als Ausweichtermin für schlechtes Wetter behalten. Hans van Vught macht sensationellerweise die schwierigen Observersachen und hat auch Zeitmessung. Bernhard, wenn Du als zweiter Observer mitmachst, freue ich mich sehr. Sowohl Helmut als auch Dooxie dürften als HPV Mitglieder Ersatzobserver sein, so weit ich weiß. (falls falsch, klärt mich auf). So was wie Zelt und Verpflegung mache ich Anfang nächster Woche vor Ort aus. Riesendank an DePälzer, ohne Dich wäre das nie passiert :)(y)(y)(y)
Evtl kann @kleinerwolf Tipps geben, was zu beachten ist, er war bei den DEKRA-Events immer dabei.
 
Beiträge
438
Oh, schade, hätte mich gefreut!
An kleiner Wolf hatte ich heute morgen schon eine Email mit VIELEN Fragen geschrieben. @DePälzer , bist Du Montag bei der Arbeit? Wir kommen um 14 Uhr mal vorbei :)
 
Beiträge
3.559
Ort
38378 Warberg
Velomobil
DF
Liegerad
Velomo HiFly
Ich glaube, die ganze Vorarbeit ist härter als 24h fahren. Ich wünsche dir viel Erfolg, gute Beine und vor allem gutes Wetter! Und dran denken: 1x9xkm sieht blöd aus, bitte schön rund machen... ;)
Gruß Hartmut
 
Beiträge
1.257
Ort
im Norden
Velomobil
Quest
Liegerad
Optima Baron
Trike
Catrike 700
Moin,

Weil Bernhard auch noch Vorarbeiten ansprach,

Ein paar Stichworte:

Veranstalterhaftpflicht . Wer ist Veranstalter und wer haftet? Der HPV hatte immer eine Versicherung. Das Risiko imho ist nicht so sehr ein Materialschaden, aber wenn Dir einer wegsackt oder so, wird’s haarig.
Organisation 1ste Hilfe: Dir kann etwas dazwischen kommen, und auch dem Team. Absolutes Muss! Kein Spaß wenn da was schief geht!
Kommunikation auf der Stecke: Mobiltelefon? Walkie-Talkie Talkie? Wie ist der Ablauf wenn Du irgendwo auf der Stecke ohnmächtig wirst?
Unterbringung Observer? Du möchtest keinen Observer nach 12 Stunden Nachtschicht ins Auto setzen...

Vielleicht dokumentierst Du Deine Planungen mit einer Gefährdungsanalyse?

Wie Bernhard schrieb, da wurde auf der Dekra richtig Aufwand getrieben.

Und der Teufel liegt im Detail: z. Bsp muss die Zeitmessung ein gültiges Zertifikat haben. Darum hatten wir die ZERTIFIZIERTE Hanhard im Paralelflug zu den Transpondern.

GENAUES Lesen und abklären der Regeln hilft Enttäuschungen zu vermeiden.

Nur als Anregungen, und erfolgreiches Training

Rwd
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
574
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
Es ist jetzt der 28.7., den späteren Termin durfte ich als Ausweichtermin für schlechtes Wetter behalten.
Wie gesagt, am 28.07. selbst ist es bei mir etwas schlecht, da ist u.a. ein Konzert.
Am 29.07. bin ich gerne dabei, die Uhrzeit wäre mir da auch fast egal... ob das irgendwie noch hilfreich ist weis ich nicht.

By the way:
Wenn man nicht von 0 Uhr startet, sind 24 h immer zwei Tage
Das war mir vorher schon sonnenklar.

Nachdem mir aber niemand meine Frage
Geht das dann wirklich 24 Stunden am Stück?
beantwortet hat, war ich mir halt immer noch nicht sicher ob es wirklich 24 Stunden geht ;)...
Könnte ja auch sein dass es mit Pausen 26 Stunden geht von denen nur 24 gefahren werden, oder es startet und endet um Mitternacht, oder es wird eben nur so genannt und geht viel kürzer, oder oder oder, für mich ist das Neuland deshalb habe ich gefragt :cool:...

Grüsse
Oliver
 
Beiträge
586
Ort
20255 Hamburg
Liegerad
HP GrassHopper
war ich mir halt immer noch nicht sicher ob es wirklich 24 Stunden geht
Doch doch, die 24 Stunden sind ernst gemeint. Es geht darum, wie viele Kilometer Nici in 24 Stunden schafft. Sie darf dabei so viele Pausen machen wie sie will. Wenn die Stoppuhr auf 24:00:00,000 springt, wird die gefahrene Strecke ausgewertet.
[DOUBLEPOST=1530306037][/DOUBLEPOST]
An kleiner Wolf hatte ich heute morgen schon eine Email mit VIELEN Fragen geschrieben
Das kann ich bestätigen. :LOL: Antwort ist unterwegs.
[DOUBLEPOST=1530306221][/DOUBLEPOST]
Ich hoffe, ich darf Matthias ebenfalls die Strecke benutzen lassen, das wäre schön für mich, da nicht allein rumgurken zu müssen.
Das kann ich gut verstehen. Die Observer müssen dann aber bestätigen, dass Ihr Euch nicht gegenseitig Windschatten gegeben habt. Das dürfte bei der Strecke schwierig zu überwachen sein - es sei denn, es fährt die ganze Zeit jemand hinter Dir her. Vermutlich motorisiert. ;)
 

Ich

Beiträge
2.287
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
Oder beide fahren in entgegengesetzte Richtungen.
 
Beiträge
17
Um die Strecke Gurken mach ich auch gerne wenns hilft, bloß ne Fitness hab ich noch nicht, dafür ne Leitra, also wenn du wen zum oft überholen brauchst...
Um Essen kann ich mich auch gerne kümmern
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
574
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
Doch doch, die 24 Stunden sind ernst gemeint. Es geht darum, wie viele Kilometer Nici in 24 Stunden schafft. Sie darf dabei so viele Pausen machen wie sie will. Wenn die Stoppuhr auf 24:00:00,000 springt, wird die gefahrene Strecke ausgewertet.
Danke, DAS ist doch mal eine klare Antwort (y)!
Kling auch sinnvoll ;)... weil, völlig ohne Pause geht ja eigentlich nicht, und wenn es am Ende nur 20 Minuten gesamt wären...

Und ich wiederhole mich: Ich bringe mich gerne ein bzw. etwas mit, aber am 28.07. ist bei mir wohl höchstens eingeschränkt möglich, 29.07. passt gut.

Grüsse
Oliver
 
Oben