Treffen 24 Stunden Self Service Ende August

Beiträge
1.609
Ort
Rendsburg
Velomobil
Milan
Moin Moin,

in mir reift immer mehr der Gedanke zu einem Treffen außerhalb aller Anmeldungsorgien in Form einer 24 h Stunden Fahrt im SelfService Format. Jeder bringt alles mit was er so benötigt!.
Coronaspezifische Auflagen sollten Ende August eigentlich obsolet sein!

Einen Austragungsort muss noch diskutiert werden ! Ich würde mir aber einen Norddeutschen Austragungsort wünschen!

Wie seht ihr das Ganze? Habt ihr Bock auf so etwas oder habt ihr bedenken?

Gruß
Axel
 
Beiträge
1.010
Ort
Braunschweig
Velomobil
Alpha 7
Habt ihr Bock auf so etwas?
Moin Axel, also ich hätte Lust und wäre dabei. Die aktuellen Bedingungen muss man sowieso kurzfristig bewerten. Eine gute Strecke bräuchte man noch (15-20 Km?) mit recht gutem Belag und wenig Verkehr. Haltemöglichkeiten für VM am Start/Ziel. Mir fällt da spontan auch nichts ein.

Holger
 
Beiträge
1.609
Ort
Rendsburg
Velomobil
Milan
Moinsen,

ist ja nicht so, dass ich mir da keine Gedanken gemacht habe. Ich habe hier mehrere Hausstrecke auf dem flachen Land! Meist wenig Verkehr, guter Asphalt. Wenn gewünscht auch mit einigen HM. Pro Runde zwischen 24 km bis 100 km!
Nur! Wer würde dafür nach S.-H. kommen.
Da es ja keine Duschen gibt! Würden die meisten dieses Event mit eigener VM- Anreise verbinden Und dann vielleicht 12 oder 18 Stunden gemeinsame Runden drehen. Da ist die Anreise in meinem Einzugsgebiet vermutlich schon zu weit!

Gute Strecken hätte ich also. Ein Kaufmannsladen liegt auch innerhalb der Route!

Als Termin hätte ich den 15.08 - 16.08 oder den 22.08.-23.08 vorgeschlagen!

Ähnlich Brelinger Berg oder so etwas was der @Fritz vorgeschlagen hat mit langen Strecken?
Ich würde eher nach dem Prinzip Brelinger Berg verfahren, da trifft man häufiger jemanden.
 
Beiträge
5.969
Ort
31174
Ich würde gern eher kurz und dafür oft, mir fehlt aktuell die Grundlage und ich habe wenig Lust in der Pampa liegen zu bleiben weil Bioakku alle.
 
Beiträge
1.086
Ort
34439 Willebadessen
Velomobil
DF XL
Ich habe eine schöne Rundstrecke 29,5 km, 184 HM, Ampelfrei.
Haltestation, Verpflegung, Übernachtung und Camping bei uns.
oder Helmern 1,2,3,4,5,600 km. Gleicher Zauber. Alle 100 km kommt man hier wieder her, kann sich ausruhen, verpflegen, schlafen und wieder starten. Abholdienst mit Hänger ist auch dabei, wer liegen bleibt.
Termin wäre zwischen 27.-30.08.
Wir liegen nahe der Mitte Deutschlands.
 
Beiträge
5.970
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Ist Brelingen noch Norddeutschland? Ein waschechter Friese sagt wohl Norditalien :LOL:
Wenn ein Supermarkt an der Strecke liegt, evtl Bahnhof in der Nähe, sowas gibts doch überall, dann wär doch alles geritzt.
Gruß Krischan
 
Beiträge
3.361
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Nur mal so in den virtuellen Raum geworfen: (sorry wenn völlig OT)
Im Geesthachter Industriegebiet gibt es die Merkatorstraße. Das ist ein 1,7km "Rundkurs" mit (im Uhrzeigersinn befahren) IMO perfekt gelegten +/-2m Höhenmeter. Die 90° Kurve am höchsten Punkt lässt sich mit mit dem VM sehr gut mit 43-45km/h fahren.
Ich würde gern eher kurz und dafür oft, mir fehlt aktuell die Grundlage und ich habe wenig Lust in der Pampa liegen zu bleiben weil Bioakku alle.
Also lieber sowas? Brouter Link.



Bin da mal zur Probe 6 Runden/10km mit nem 52er Schnitt gefahren.



So sieht der Straßenbelag aus:


Die Frage ist natürlich ob man Geesthacht und die anliegenden Firmen dazu überreden kann, die Straße übers WE für ein Radrennen dicht zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.086
Ort
34439 Willebadessen
Velomobil
DF XL
Ich frage mal, welche Wochenenden bei Euch noch gingen? ist es besser möglichst viele Bundesländer mit ihren Ferien zu berücksichtigen?
 
Beiträge
5.970
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Für mich wäre das ein Highlight nach dem ganzen Anfangsgetöse... :)

mit negativen Höhenmetern ;) Zwei Supermärkte in Wischhafen. Beläge eher rauh, in meiner Erinnerung.
Hier ist es etwas weiter nach Stade zu Supermärkten, vll findet sich jemand als Supportshuttle...
In Fredenbeck 3 Lädchen, 16hm auf 18,7km, Belag unbekannt.
Der Landstrich ist vll insgesamt interessant, abgeschieden, gut erreichbar, landschaftlich total schön (aus meiner Sicht), ausreichende Infrastruktur, kennt sich jemand vor Ort aus?


Gruß Krischan
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.010
Ort
Braunschweig
Velomobil
Alpha 7
Super gut! Jetzt müsste man langsam mal priorisieren:

WerWoLängeBelagVerkehrInfrastrukturDatum
AxelRendsburg24-100gutruhigja
FritzWillebadessenRundkurs 29,5 Kmgutruhigja
MarcHamburgRundkurs 1,7 KmgutIndustriegebiet
KrischanBramscheRundkursvorschläge 15-18 Kmja

Nach meiner Wahrnehmung ist der Kurs von @Marc eher zu kurz. @Axel-H , @Fritz und @Krischan bieten ähnliche Möglichkeiten. Am konkretesten scheint mir die Umsetzung bei Fritz möglich zu sein, da schon erprobt. Bisher sind das ja drei nördliche Vorschläge und einmal Nahe der Mitte Deutschlands.
Beim Datum scheint es noch zu hängen. Wie machen wir hier weiter? :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kid Karacho

gewerblich
Beiträge
3.267
Ort
27449 Kutenholz
Velomobil
Alpha 7
kennt sich jemand vor Ort aus?
Hier, ich. Kenn ich sogar sehr gut. Ein Teil meiner Pendelstrecke. Wedel Richtung Aspe ist gesperrt. Man müsste Wedel Frankenmoor Bargstedt Kutenholz fahren. Asphaltzustand teilweise mangelhaft. Nicht zu empfehlen. Ich kann gerne eine seeeehr ruhige Strecke hier ausarbeiten. Bei mir Privat in Kutenholz können wir gerne das Lager aufschlagen.
 
Beiträge
1.609
Ort
Rendsburg
Velomobil
Milan
Von der Entfernung und Anfahrt für die aus S.-H. ist der Vorschlag von @Krischan eine gute Alternative. Von S.-H. aus wären wir bestimmt 5 Teilnehmer und dann kommen da noch aus Hamburg und Niedersachsen einige Teilnehmer in Frage, so dass ich mit diesem Vorschlag bereit 10 - 15 VM vor meinem geistigen Auge sehe.

Vom Termin her halte ich mir mal alle WE im August frei. Wir sollten aber zu einer kurzfristigen Entscheidung kommen! Wegen der Planung und so...
 
Oben