20" Federgabel für STM Gte

Beiträge
615
Ort
Dresden
Liegerad
Eigenbau
Das kann ich nicht bestätigen. Die GT mit Stahlrahmen gab es ausschließlich für und mit 1" Gabeln.
Ich schrieb das weil ich 2003 von HP einen Ersatzrahmen wg. eines Risses an der vorderen Sitzbefestigung erhalten hatte den ich dann so mit den restlichen Teilen weiterverkauft habe. Der Käufer teilte mir mit, daß der 1"-Steuersatz bei dem Rahmen nicht passen würde. Ich ging bisher davon aus, daß HP die Rahmen auf 1 1/8" geändert hatte.
 
Beiträge
362
Ort
10435 Berlin
Liegerad
M5 Carbon Low Racer
Wie geschrieben: Groß genug für 1 1/8" ist das Steuerrohr an der HP STM GTe. Aber es sitzt ein (wenig marktüblicher) 1" Steuersatz drin.

Früher ein offenes Kugellager mit schnell verschleißenden Kugeln (bei mir so, gekauft 2009), mittlerweile sollen es bessere Kartuschenlager sein.
 
Beiträge
36
Ort
30916 Isernhagen
Liegerad
HP Streetmachine
Hallo,
ich habe mir für meine Streetmaschine GT zwei Lageraufnahmen aus V2A gedreht die wurden aussen über das Rohr geschoben und mit Loctite verklebt.
Allerdings brauchst du für 1 1/8 Zoll auch einen neuen Vorbau. Da habe ich einen verstellbaren Vorbau genommen und verlängert.
Die Steuerlager sind Steuersatzlager 1 1/8 Zoll 36°/45° 30x41x6,5
 
Beiträge
362
Ort
10435 Berlin
Liegerad
M5 Carbon Low Racer
Uff, das ist doch alles ein ganz schöner Aufwand. Ich werde dann wohl doch die Spinner Grind 2 Gabel in 1" von HP bestellen.
Ich hätte gern etwas hochwertiges, mit Feder/Elastomer UND Öldämpfer, so wie bei der MEKS Carbon.
 
Beiträge
11
Liegerad
HP Streetmachine
Hallo zusammen,

ich hänge mich hier einfach mal dran. Ich habe vor kurzem eine gebrauchte Streetmachine gekauft mit der Meks Carbon Carbon AC Gabel. Zum Glück funktioniert sie, aber der Vorbesitzer war deutlich schwerer als ich und hat damals die harte Feder für über 100 kg bestellt. Ich selbst bringe 65 kg auf die Waage und würde nun gerne vorne etwas weicher gefedert fahren. Wisst ihr, ob man wenigstens eine weichere Feder noch irgendwo bekommt? Ist das vielleicht ein Standardteil, was man auch von einer anderen Gabel nehmen kann?

Leider findet man zu der Gabel nur wenig im Internet, bei HP Velotechnik findet man in deren Ersatzteilliste nichts mehr dazu.

Nach lesen dieses Threads graut es mir schon vor dem Moment, wo die Gabel den Geist aufgibt...


Gruß
Norbert
 
Beiträge
362
Ort
10435 Berlin
Liegerad
M5 Carbon Low Racer
Ich denke schon, dass da auch Federn von anderen Gabeln reinpassen, wenn die Abmessungen kompatibel sind.
Die MEKS Feder hat einen Durchmesser von 19mm und eine Länge von 700mm.
 
Beiträge
11
Liegerad
HP Streetmachine
Danke.

Es hat sich raus gestellt, dass doch die weichere Feder verbaut ist. Man konnte bloß die Vorspannung nicht niedriger stellen, weil eine Schraube zu fest war. Jetzt fahre ich wirklich ein Sofa.

Nun habe ich noch eine Frage: Wie könnte ich die Feder ausbauen, wenn ich wollte? Zum Beispiel um das ganze irgendwann mal zu fetten? Laut Handbuch der Streetmachine soll man die Federeinheit von oben heraus schrauben können. Das einzige was sich allerdings oben schrauben lässt ist die Verstellung der Federvorspannung. Da habe ich mich jetzt zunächst nicht getraut dran rumzuschrauben.
 
Beiträge
362
Ort
10435 Berlin
Liegerad
M5 Carbon Low Racer
ich noch eine Frage: Wie könnte ich die Feder ausbauen, wenn ich wollte? Zum Beispiel um das ganze irgendwann mal zu fetten? Laut Handbuch der Streetmachine soll man die Federeinheit von oben heraus schrauben können. Das einzige was sich allerdings oben schrauben lässt ist die Verstellung der Federvorspannung. Da habe ich mich jetzt zunächst nicht getraut dran rumzuschrauben.
Die gesamte Einheit, die den Vorspannmechanismus enthält, lässst sich nach oben herausziehen. Dazu löst man die Verschraubung auf der Oberseite unterhalb des Vorspanneinstellers mit einem Maulschlüssel. Danach lassen sich alle Teile nach oben rausziehen, warten und auf demselben Weg wieder einbauen. Aber Vorsicht, nach einiger Betriebszeit der Gabel ist es eine ziemliche Sauerei. Bei mir steht meist Flüssigkeit, ein Wasser-Öl-Gemisch, unten im Tauchrohr.
 
Beiträge
332
Ort
Magdeburg 39114
Liegerad
Radius Hornet
Schwierig ist es immer mit der Federhärte, denn Du hast relativ viel Last auf dem Vorderrad.
Deswegen wirf auch mal einen Blick auf die RST Capa. Für die gibt's härtere Federn, und wenn sich seit 2012 nicht geändert hat, kann man sogar ins andere Standrohr eine zweite Feder bauen. Da bei dir die Kette oberhalb der Gabelbrücke läuft, brauchst Du die schmalere Bauform der M2 nicht unbedingt.
Das mit der zweiten Feder im anderen Standrohr wird evtl. nicht funktionieren. Ich weiß nicht ob sich daran was geändert hat, aber ich habe 2009 eine Capa20 in meine HornetII eingebaut und hatte die gleiche Idee und da ging es nicht, weil sich RST im zweiten Standrohr das Schneiden des Gewindes gespart hat. Daher hat man da kein Gegenlager für eine zweite Feder. Der Stopfen ist nur rein gesteckt und man könnte da das Gegenlager für die Feder nicht einschrauben.

Ich habe an meinem Lastenrad die 20" Spinner und würde auch sagen, dass die vom Aufbau her besser ist als die Capa20". Ihren Zweck erfüllen beide und für die HornetII reicht die Capa20 locker aus. Aber ich würde eine Spinner auch nicht durch eine Capa ersetzen.
[DOUBLEPOST=1533395332][/DOUBLEPOST]Ok. Thread nicht richtig zuende gelesen. Es gibt anscheidend Varianten bei denen das klappt.
 
Oben