14. Trike-Treffen vom 26.05. - 29.05.2022 / In der Ruhr liegt die Kraft

Beiträge
564
Vor einem knappen Jahr hatte ich zu einem Film über den Baldeneysee hier den Link eingestellt. Aus der gleichen Reihe des WDR (Heimatflimmern) lief ein Film über den Umbau der Emscher. Nicht ganz taufrisch aber trotzdem toll. Nehmt euch 45 Minuten Zeit für das Ruhrgebiet, seht hier:


Der Film ist fast bis zum Trike-Treffen 2022 verfügbar. Viel Spass damit.
So lässt sich die Wartezeit auch versüßen!
 
Beiträge
564
Heute würde sich schon mancher auf den Weg gemacht haben, um rechtzeitig zum Trike-Treffen nach Bochum-Dahlhausen zu kommen. Nun hat uns diess sch... Virus schon wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. :cry:
Doch wir lassen den Kopf nicht hängen und hoffen auf ein Treffen in einem Jahr. Der Platz ist schon wieder reserviert.
Wer weiss, wofür es gut ist, ein Blick auf den Kalender sagt mir, daß wir im Moment die Eisheiligen haben, was für Wetter die uns bringen sehen wir in den nächsten Tagen.
Vielleicht mag der ein oder andere ja ein kleines alternatives Treffen haben und aus alter Tradition eine Himmelfahrts-Tour fahren. Immer her mit Berichten und Bildern hier in diesem Faden!
Und bleibt gesund, damit wir nächstes Jahr den Ruhrpott mit Liegerädern fluten können.
 
Beiträge
9.964
Nutzen wir die freigewordene Zeit, um unsere Trikes zu optimieren und in den Regenpausen zu trainieren.
Da ich inzwischen niemanden mehr zu pflegen habe - weder zwei- noch vierbeinig - sollte ich es 2022 endlich einmal schaffen. Mal sehen, ob mit Steini oder mit Leitra.
 
Beiträge
564
Drei oder vier kleine Filme aus dem TV hatte ich hier schon als Einstimmung für das Trike-Treffen 2020/21/22 gepostet.
Wenn wir wirklich endlich euch den Ruhrpott begrüßen können, so werden wir überwiegend die Schoko-Seiten zeigen, ihr seid ja dann nur drei Tage hier.
Wer ein wenig mehr über die Region erfahren will, über Geschichte und alktuelle Situation der Wirtschaft, dem sei der Film empfohlen, der vor wenigen Tagen bei ZDF-Info lief:
Im Netz noch bis nach dem Trike-Treffen 2022.
 
Beiträge
564
Sicher habt ihr alle die schrecklichen Bilder aus dem Raum Ahrweiler und aus Erfstadt gesehen. Auch der Ort unseres schon zweimal,verschobenen Trike-Treffens in Bochum Dahlhausen ist vom Hochwasser betroffen, hier der Link zu einer Fotostrecke der WAZ: https://www.waz.de/staedte/bochum/h...Bochum&utm_source=Facebook#Echobox=1626434938 Auf Bild 2 ist genau das Gelände des Linden-Dahlhauser-Kanu-Clubs zu sehen oder besser nicht zu sehen. Ich hoffe, die Wiese ist bis nächstes Jahr Himmelfahrt wieder trocken. Wo auch immer ihr wohnt, ich hoffe, ihr seid alle wohlauf und habt nich mit dem Hochwasser zu kämpfen.
 
Beiträge
564
Die WAZ berichtet heute über die an der Ruhr gelegenen Vereine, die durch das Hochwasser zum Teil massive Verluste an Material erlitten haben. Da es sich um einen Artikel hinter der bezahlschranke handelt, habe ich den Text mal kopiert und füge ihn hier ein:
"Allmählich ist Land in Sicht bei den Vereinen an der Ruhr in Bochum-Dahlhausen – nur was das Aufräumen angeht. Nun ist finanzielle Hilfe nötig. Die Helfer haben über Tage dafür gesorgt, Vereinsheime, Gelände und Material von Schlamm und Wasser zu befreien, nicht mehr brauchbare Sachen in vielen Containern auszusondern. Wenn man zu lange wartet, wird der Schlamm hart wie Beton. Auch ein gestrandeter Wohnwagen liegt noch in den Ruhrauen. Jetzt geht es vor allem darum, die Schäden zu sichten und Sanierungsarbeiten an den Gebäuden einzuleiten; auch Sachverständige sind im Einsatz.

Vereinsleben soll so schnell wie möglich wieder starten
Einige Vereine hatten erst kürzlich in Eigenleistung ihre Heime auf Vordermann gebracht. Da die Vereine an der Ruhr gegen solche Flutschäden nicht versichert sind, brauchen sie auch Geldspenden. Und dazu haben sich schon Bürger und befreundete Vereine gemeldet.

„Es sind nicht nur ein großer Teil unserer Sportgeräte, Boote und Kraft-Gymnastikgeräte, sondern auch wesentliche Apparaturen, elektrische Geräte, diverse Gebrauchsgegenstände beschädigt oder unbrauchbar“, so Ralf Höfgen, Vorsitzender des Linden-Dahlhauser Kanu-Clubs. Und zeigt auf Bootsschäden – so klafft ein großes Loch im rund 18.000 Euro teuren Holz-Achter, der im August bei den Deutschen Meisterschaften in Hamburg eingesetzt werden soll. Auch das Großboot für bis zu 22 Leute ist u.a. beschädigt.

Kanuclub Linden-Dahlhausen hat aufgeräumt​

Das Kanuclub-Bootshaus wurde für rund 100.000 Euro erst kürzlich umfangreich saniert und modernisiert, mit Umbauten für behindertengerechten Sportbetrieb. „Ein Teil dieser Maßnahmen sind durch das 1,80 Meter hohe Wasser ebenfalls beschädigt.“ Ein Strich an der Wand markiert die Höhe des historischen Wasserstandes. „Das alles trifft uns umso mehr, da wir bereits im September eine sportliche Großveranstaltung auf unserem Gelände geplant haben: Der Deutsche Kanu-Verband hat uns die Deutschen Meisterschaften in der Disziplin der Stand-up-Paddler vergeben“, so Höfgen. „Es wäre bedauerlich, wenn dies ausfallen müsste.“ Daher sei der Kanu-Club (rund 360 Mitglieder) dringend auf externe Hilfe angewiesen. „Die Helfer haben in kurzer Zeit tolle Arbeit geleistet. Am Sonntag könnte der Sportbetrieb wieder starten, falls die Ruhr mitspielt“, hofft der 70-Jährige.
1626871874323.png

Der Kanu-Club wird nächstes Jahr (hoffentlich endlich) unser Gastgeber für das Trike-Treffen sein.
Ich werde das Spendenkonto erfragen und hier veröffentlichen, ihr dürft dann gerne den Verein unterstützen damit wir uns im nächsten Jahr dort treffen können.
 
Beiträge
564
Das ist die Kontoverbindung:
Linden-Dahlhauser Kanu-Club 1927
IBAN: DE13 4305 0001 0045 3006 05
Sparkasse Bochum
 
Beiträge
564
Die Überschrift dieses Fadens hat zum 14. Trike-Treffen vom 21. - 24.05.2020 eingeladen. Diese verdammte Corona-Pest hat uns bisher ausgebremst. Aber wir verlieren ja nicht den Mut und die Zuversicht, wir hoffen nun auf ein Trike-Treffen (endlich) vom 26. - 29.05.2022.
Der Termin wurde vom Gastgeber, dem Linden-Dahlhauser-Kanu-Club, kurz LDKC, bestätigt und notiert.
In Kürze werde ich in der Wiki wieder die Anmeldeliste einstellen in der Hoffnung, daß wir uns dann endlich wieder in größerer Zahl treffen können und die schöne Tradition der Trike-Treffen fortführen können.
Bis dahin habt Geduld und bleibt gesund, damit wir uns dann hoffentlich endlich wiedersehen können.
 
Beiträge
839
Termin ist notiert. Da habe ich Urlaub. Mal sehen, ob dieses Triketreffen stattfindet. Oben Corona und Hochwasser.
 
Beiträge
564
Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei, jedoch sieht es so aus, als könnten wir uns zu Himmelfahrt 2022 endlich wieder treffen.

Ich habe die Teilnehmerliste in der Wiki dahingehend bearbeitet, dass zwar alle Namen dort noch stehen, jedoch alle anderen Angaben habe ich gelöscht. Ihr könnt euch also ab sofort wieder dort eintragen. Falls ihr 2022 nicht dabei sein könnt/wollt: Namen zu löschen ist nicht erforderlich!

Die geplanten Touren werden auch in Kürze noch in der Wiki in Kurzbeschreibungen auftauchen.

Ich gehe davon aus, dass die angekündigte Möglichkeit der Mitfahrt in einem Drachenboot auch immer noch besteht. Wegen des knappen Zeitplans wird das dann am 29.05.2022 am Vormittag stattfinden. Falls ihr euch dafür eintragen wollt: bedenkt bitte, dass das Event bis in den frühen Nachmittag gehen wird. Da manche von euch eine längere Heimreise vor sich haben, plant das bitte in euer Zeitschema ein.

In der Wiki habe ich bei der Platzbeschreibung einen Link zu den geltenden Corona-Regeln eingefügt. Haltet euch da bitte an die zum Zeitpunkt des Treffens gültigen Regeln!

Auch im Namen von Liegerad-Günni und triarota wünsche ich euch: Auf ein schönes Trike-Treffen 2020, 2021 2022 und bleibt gesund!
 
Beiträge
11
hallo Anthro,
gerne komme ich am 26.05. mit Auto und Zelt (61., Dirk, Willie). Ich habe offenbar nicht genügend credits für die Bearbeitungsrechte der Teilnehmerliste. Deswegen meine Bitte: Trägst Du meine Daten ein?
herzlichen Dank schon einmal.
Dirk
 
Beiträge
4.447
Ich kann aus kollegialen Gründen keinen Urlaub bekommen, werde also nicht vor Ort sein. Ich hoffe aber, dass ich zumindest an einem Nachmittag mal vorbei schauen kann.

Dirk
 
Beiträge
1.383
Hallo,
jetzt weiß ich nicht mehr das Verfahren, um mich in der Tabelle eintragen zu können.
Variante1: Ihr zeigt es mir nochmal
Variante 2: Ihr tragt mich ein (Do bis So, Ü auswärts im festen Quartier, wir kommen mit Tandem im Auto)
Danke und
mfG
Michael (und i.A. Eva-Maria)
 
Beiträge
564
Hallo,
jetzt weiß ich nicht mehr das Verfahren, um mich in der Tabelle eintragen zu können.
Variante1: Ihr zeigt es mir nochmal
Variante 2: Ihr tragt mich ein (Do bis So, Ü auswärts im festen Quartier, wir kommen mit Tandem im Auto)
Danke und
mfG
Michael (und i.A. Eva-Maria)
erledigt!
 
Beiträge
564
Ich habe die Teilnehmerliste nochmal bearbeitet und alle Namen rausgenommen, bis auf die, die sich bereits für 2022 angemeldet haben. Leider komme ich da bislang nur auf 12 Teilnehmer - und Bolle. :confused:
Habt ihr euch alle, bedingt durch die lange Corona-Pause, das Trike-Treffen abgewöhnt? Ich fände es schon schön, wenn es noch weitere Teilnehmer gäbe. Triarota, Liegerad-Günnim und ich haben schon schöne Routen durch den Pott ausgesucht.
 
Oben Unten