1000 km mit dem ICE Sprint X – Ein persönliches Review

Dieses Thema im Forum "Trikes / Quads" wurde erstellt von Pothead, 27.08.2018.

  1. Marc

    Marc

    Beiträge:
    1.759
    Ort:
    Hamburg
    Velomobil:
    Milan
    Trike:
    ICE Vortex
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2019
    berry und N-ICE gefällt das.
  2. N-ICE

    N-ICE

    Beiträge:
    33
    Ort:
    HH
    Trike:
    ICE Sprint
    Cool :cool: Danke werde ich mal austesten, die von ICE haben etwas Geräusche gemacht und mit dem Schutzblech sah das Trike nicht mehr ganz so sportlich aus.

    Dreck im Nacken bzw. in den Haaren muss nicht unbedingt sein.
     
    Marc gefällt das.
  3. Gottlieb

    Gottlieb

    Beiträge:
    79
    Trike:
    ICE Vortex
    @Pothead
    Interessante Ausführung, hat mir sehr gut gefallen. Konnte das Sprint X beim Radhändler auch mal im Hof kurz mal antesten, weil das Vortex war zur Probefahrt gar nicht da. Fahre das Vortex und das tänzelt. Habe mir gedacht damit bin ich schneller unterwegs, aber stimme mit Deinen erreichten Geschwindigkeiten überein.
    Das Sprint X ist auch etwas breiter und läuft viel ruhiger wie das Vortex. In den Kurven hebt sich beim Vortex gleich mal das Vorderad und es ist schon recht windanfällig.
    Na ja es ist aber nicht faltbar und denke auch noch über eine Parkbremse nach, das Band immer um den Bremshebel wickeln ist schon etwas nervig.
    SDC14162.JPG
     
    OldMan54 gefällt das.
  4. HFKLR

    HFKLR

    Beiträge:
    1.415
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    Solange es nicht Harz4 ist... da wär kein Geld über für n Trike...
    Das mit der roten Nippelerwähnung könnt ma klar auch falsch verstehen...da genügen mir zwei (aber nicht meine) : )
     
  5. Gottlieb

    Gottlieb

    Beiträge:
    79
    Trike:
    ICE Vortex
    Die passen aber farblich recht gut zum Rad.:) Schade nur das sie nachts nicht leuchten.
    SDC14118.JPG
     
  6. N-ICE

    N-ICE

    Beiträge:
    33
    Ort:
    HH
    Trike:
    ICE Sprint
    GooD~Time's ... ja die hat man auf solchen Rädern ;)

    Wenn die Oberfläche der Fahrbahn gut ist, dann sind Geschwindigkeiten zwischen 30 und 35 km/h problemlos zu fahren. Innerstädtisch klemme ich mich auch gerne mal hinter ein Auto (als Windschutz) und kann dann im Verkehr bis 40 km/h mitschwimmen. Meistens fahre ich aber gemütlich zwischen 25 und 30 km/h.

    ... kann ich auch so bestätigen. Ich fahre fast nur noch auf der Straße :)
    darum manchmal (Innerstädtisch) auch mit ...

    Maske.jpg

    @ Gottlieb ... deine Schutzbleche passen wunderbar zum Trike, doch vorne sind sie aus m.einer.Sicht nicht wirklich nötig (spart auch noch etwas Gewicht) hinten würde ein kurzes Schutzblech sich bei deinem Trike bestimmt auch gut machen. Habe mir mal ein rotes Schutzblech / siehe Tipp von Marc für hinten ("vorne") mal bestellt ... mal schaun wie es dann ausschaut ;)

    Parkbremse?

    Ich bin mit meinem roten Klettband super zufrieden / es hält wie man sieht ...

    Klettband.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2019 um 14:41 Uhr
  7. Gottlieb

    Gottlieb

    Beiträge:
    79
    Trike:
    ICE Vortex
    @N-ICE
    ja so ein Bremshelbelband spart am Gewicht. Zum Hinsetzen brauch ichs gar nicht mal, Bremshebel gassen und rein plumsen lassen, aber beim Ausftehen halt.
    Die Fahne auf dem Bild hab ich auch, nur ein Segment rausnehmen müssen sonst pendelt es zu sehr hin und her, dafür eine Carbonstange für 16 Euro gekauft, sehr steif das Teil. Siehe Bild von gestern mit viel Wind.

    Die Vorderen Schutzbleche wiegen wegen der Aufnahme natürlich schon viel, aber verzichten möcht ich nicht mehr darauf. Hatte trotz den Dingern auch schon mal Sand in den Augen gekriegt und mir für den Winter eine klare Schutzbrille geholt.
    SDC14176.JPG
     
  8. Erdie

    Erdie

    Beiträge:
    1.609
    Alben:
    2
    Velomobil:
    DF XL
    gelöscht - war Blödsinn, sorry
     
  9. N-ICE

    N-ICE

    Beiträge:
    33
    Ort:
    HH
    Trike:
    ICE Sprint
    So ein Trike und dann Probleme beim Aufstehen ;) ? ... mit so einem Klettband rollt nix weg, auch nicht beim Aufstehen.

    Wo genau bist denn gerade im NORDen an der NORDsee unterwegs ?

    Warum treibt es den Alpenjäger in den Norden, etwas Frisch(e)luft einatmen ?

    Deine Alpenjäger-Fahne hat was ;) weiß man gleich bescheid ... doch bremst die einen nicht auch etwas aus, gerade bei dem Wind ?

    Hatte mir schon überlegt mir ein VTX als Zweit-Trike zu holen, aber ob man damit soviel schneller Unterwegs ist ?

    ... es wird aber erstmal versucht den Sprint X noch etwas SPRINTiger zu machen, CarbonSchalenSitz ist schon dran / mal schaun was noch an Gewicht gespart werden kann (Gepäckträger,Taschen...) bei Touren die etwas schneller gehen sollen.
     
  10. Gottlieb

    Gottlieb

    Beiträge:
    79
    Trike:
    ICE Vortex
    @N-ICE
    Probleme nicht so ganz, steh halt auf und schiebe dabei das Rad unter mir durch nach hinten weg, wenns dann leicht bergab geht, kann ich es wieder einfangen.
    Nordsee, genauer gesagt in Bremerhaven.
    Meine Freundin ist aus der Gegend, tja und was soll man schon oben im Norden fahren, als ein Liegerad.
    Och die Fahne ist ja nur ganz klein und leicht. Für so ne zwei Meter Carbonstange fast von der Fläche her zu klein, aber wollte mal nicht übertreiben.
    Das kommt schon noch... he he he.
    Ich hab das Sprint X nur kurz beim Händler gefahren und ich muss sagen das kann schon ordentlich schnell sein. Aber ich hab mir gedacht wenn schon an ein völlig neues Fahrgefühl gewöhnen dann tuts komischerweise als Einsteiger so ein Vortex ja auch.
    Gewicht sparen war zwar anfangs auch so in Ziel, mit Titanachsen und dem Carbonschalensitz, aber mit dem ganzen Zubehör wie Lampen und Akkus, bremst es mich eh wieder aus, aber der Rollwiederstand ist sehr gering, kleiner Schubs und es rollt sehr gut.
    Ich denke es kommt ganz auf das Training und das Fahrkönnen an, wie schnell es geht, deshalb hab ich wenn ich in der Stadt unterwegs bin auch gerne eine Fahne und die zwei Packtaschen dran und ausserdem war ja sowieso Wind. Nicht gedacht das man da so viel gegenlenken muss.

    Also wenn ich so ein Zweitrike hätte, nun so ein gefedertes Scorpion fs 26 Enduro würd mich schon anlachen.
     
  11. Marc

    Marc

    Beiträge:
    1.759
    Ort:
    Hamburg
    Velomobil:
    Milan
    Trike:
    ICE Vortex
  12. Gottlieb

    Gottlieb

    Beiträge:
    79
    Trike:
    ICE Vortex
    Wenns mehr Spurtreue dafür gibt...
    Neigt vermutlich weniger zum Kippen.
     
    Scottade gefällt das.
  13. Marc

    Marc

    Beiträge:
    1.759
    Ort:
    Hamburg
    Velomobil:
    Milan
    Trike:
    ICE Vortex
    Die Spurtreue wird mit grossen Vorderrädern grad bei hohen Geschwindigkeiten definitiv besser!

    [​IMG]

    Das Kurvenhändling leidet etwas mit den 26" Vorderrädern. Der beste Kompromiss sind 24" Vorderräder bei den ICE Trikes.
    Mit den 24" Shredda Evo ist es dann auch ziemlich fix:

    [​IMG]

    Da der Schwerpunkt höher kommt, hebt es in der Kurve schneller das kurveninnere Rad, aber es kippt nicht. Ausserdem lenkt es jetzt in die Kurve wenn man das kurvenäussere Rad abbremst und 'drückt' das kurveninnere Rad dabei wieder zu Boden. Ist schlecht zu erklären. Muss man erfahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2019 um 20:27 Uhr
    OldMan54 gefällt das.
  14. Recumbentbiker

    Recumbentbiker

    Beiträge:
    31
    @Marc
    Wie hoch ist der Geschwindigkeitsgewinn nach dem Umbau?
     
  15. Marc

    Marc

    Beiträge:
    1.759
    Ort:
    Hamburg
    Velomobil:
    Milan
    Trike:
    ICE Vortex
    Keine Ahnung, ich bin langsam. :ROFLMAO:
    Aber die grossen Räder rollen halt viel leichter und bequemer über Radwege, Feldwege, Schotter... und Strassen.
     
    Lino gefällt das.
  16. Gottlieb

    Gottlieb

    Beiträge:
    79
    Trike:
    ICE Vortex
    Profil an den Reifen wünsche ich mir bei Gras und leichten Anstiegen aber schon auch manchmal.
    Einen signifikanten Geschwindikeitszuwachs kann ich mir nicht vorstellen, allein wegen der Größe der Räder mein ich.
    Bei den Mountainbikes machen die auch größere Räder, der Sinn daran ist an mir vorbei gegangen. Muss man ja auch "handeln" können.
    Habe noch 5 Roller Speed Inlinskates, aber auch da wieder, größere und weniger Radln machen die dran.
     
  17. Marc

    Marc

    Beiträge:
    1.759
    Ort:
    Hamburg
    Velomobil:
    Milan
    Trike:
    ICE Vortex
    Grössere Räder haben weniger Rollwiderstand als kleine Räder.
    Je rauer die Oberfläche auf der man fährt (Radweg, Schotter), desto grösser ist der Vorteil der grossen Räder.

    Jim Bolf hatte sein rotes Trice Q NT* mit den 3x28" Rädern aus dem Post weiter oben, nach vielem testen, speziell für Rennen aufgebaut:
    https://sites.google.com/site/jbolf38/trike-and-trailer/qnt-project
    12 Meilen (19km) in 46min und dabei 8min schneller als mit 20" Rädern. Also eine Durchschnittsgeschwindigkeit von fast 24,5km/h (nicht schlecht für einen damals 73 Jährigen!)

    *das Trice Q NT (narrow track) war der Vorgänger des ICE Sprint und entspricht von der Spurbreite einem ICE Vortex/VTX.
    Das Trice T war der Vorgänger des ICE Adventure.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2019 um 00:27 Uhr
  18. Gottlieb

    Gottlieb

    Beiträge:
    79
    Trike:
    ICE Vortex
    28er Vorne, das hab ich so auch noch nicht gesehen. Beim Prototyp vom Go one vielleicht. Aber nun sind die Räder ja im Radkasten untergebracht.
    Also beim Mountainbiken hab ich größere Räder noch nicht probieren können. Was mich verwundert ist nur das die Entwickler von den Rädern erst so spät drauf gekommen sind, haben sich die pysikalischen Grundgesetze seit damals nicht verändert.
    Na ja dafür mehr Zusatz-Gewicht und mehr Masse die es in Drehbewegung zu versetzen gilt.
     
  19. Recumbentbiker

    Recumbentbiker

    Beiträge:
    31
    Ich vermute der Geschwindigkeitszuwachs dürfte eher durch die veränderte Radgeometrie kommen ( Mehr Tretlagerüberhöhung , flacherer Sitzwinkel )
     
    Gottlieb gefällt das.
  20. Gottlieb

    Gottlieb

    Beiträge:
    79
    Trike:
    ICE Vortex
    @N-ICE
    Hab heute mal während der Fahrt nachgegrübelt wie denn so ne Brusttasche die Sicht auf meinen Tacho behindern könnte und da ist mir Dein Bild wieder eingefallen. Du kannst wirklich über die Oberrortasche auf den Tacho sehen?

    So sieht die Sicht der Dinge bei mir aus. (Bin nicht wirklich auf dem Bürgersteig gegen die Fahrtrichtung gefahren, war nur gestellt fürs Photo.:oops:)

    Der Tacho lässt sich nicht so gut einsehen, aber Plätze tauschen mit dem Navi geht ja nicht, der würde den Tacho ja verdecken und weiter vorne bei der Lampe geht nicht wegen dem Kabel. Vertraue dem kabellosen Tacho nicht. Vielleicht stört ja das Navi. Hab deswegen schon auf den Trittfrequenzsensor verzichten müssen.
    Sieht man am Navi, ich vertraue auch keinem Touchscreen.
    SDC14187.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2019 um 19:12 Uhr
    OldMan54 gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden