1. Virtuelles Trike-Treffen 21-24.05.2020

Beiträge
1.549
Hallo zusammen,

wir alle mitbekommen haben, sind größere Veranstalltungen aufgrund der Coronakrise ja bis August nicht möglich und das Trike-Treffen von 2020 auf 2021 verschoben wird.

Da Sport treiben ja innerhalb der Spielregeln (die hier nicht diskutiert werden sollen!) absolut erwünscht ist, ist mir eine Idee gekommen, die ich in Rücksprache mit @Anthro hier mal erläutere:

Wir haben alle wunderbare Strecken vor der Tür, diese kennen wir ja alle schon mehr oder weniger (boah wie laaaaaangweilig... immer die gleiche Runde...da sind ja noch mehr Schlaglöcher... das Glas liegt da ja immer noch... noch eine Baustelle...). Einige Strecken sind kürzer, andere sind länger. Manche kreuzen sich mit Strecken von anderen, andere Strecken sind teilweise oder komplett identisch. Manche haben Trassen, manche Flüsse oder Bäche, manche Straßen.
Aber egal, alle Strecken sind individuell. Wie wir auch.

Die Idee nun:
Das Triketreffen geht eigentlich von Donnerstag bis Sonntag.
Fahrt im Zeitraum vom 21.5-24.5 eine (oder mehrere) eurer Hausrunden oder eine andere. Länge und Zeit: Egal. Macht unterwegs 1-2 tolle Fotos die für euch das Highlight auf dieser Strecke sind.
Im Anschluss einfach das Foto hier einfügen, gerne mit kurzem Kommentar.
Nehmt das Forum mit auf eure Touren.

Liebe Grüße

Jana
 
Beiträge
545
Schöne Idee von Jana!
Ich denke, ich werde mich mit den für dieses Jahr geplanten Strecken befassen, damit die Vorfreude auf das nächste Jahr noch größer wird.

Wer nicht im Pott wohnt: ihr müsst natürlich dafür nicht extra anreisen, macht eure Touren vor eurer Haustür, evtl. entstehen ja Ideen für das Trike-Treffen 15, 16, 17 usw.
 
Beiträge
154
Noch von Treffen 2014 oder Touren der Liegeradfreunde: hier war es u.a. auch von Ruhr zu Ruhr...
 

Anhänge

  • P1030182.JPG
    P1030182.JPG
    383,1 KB · Aufrufe: 113
  • P1030166.JPG
    P1030166.JPG
    439,1 KB · Aufrufe: 111
  • P1030023.JPG
    P1030023.JPG
    172,3 KB · Aufrufe: 105
  • P1030177.JPG
    P1030177.JPG
    283,5 KB · Aufrufe: 111
  • P1030019.JPG
    P1030019.JPG
    415,4 KB · Aufrufe: 110
Beiträge
154
Ein paar Eindrücke vom Platz, klar das Klapprad dient nur als Maß-Stab :unsure:

Die große Wiese würde uns zur Verfügung stehen. Blick auf Infrastruktur des Platzes, im Hintergrund Haltepunkt Bochum-Dahlhausen (nur S-Bahn). Blick auf Streichwehr in südöstliche Richtung (Kemnnader See), Bild 8: Blick Ruhr-abwärts Richtung Essen, am rechten Bildrand Kanuclub.
 

Anhänge

  • P1030934.JPG
    P1030934.JPG
    165 KB · Aufrufe: 67
  • P1030939.JPG
    P1030939.JPG
    166 KB · Aufrufe: 66
  • P1030945.JPG
    P1030945.JPG
    158,5 KB · Aufrufe: 62
  • P1030941.JPG
    P1030941.JPG
    164,5 KB · Aufrufe: 64
  • P1030948.JPG
    P1030948.JPG
    169,5 KB · Aufrufe: 60
  • P1030946.JPG
    P1030946.JPG
    160,5 KB · Aufrufe: 62
  • P1030953.JPG
    P1030953.JPG
    168 KB · Aufrufe: 64
  • P1030956.JPG
    P1030956.JPG
    161 KB · Aufrufe: 60
  • P1030960.JPG
    P1030960.JPG
    166 KB · Aufrufe: 55
  • P1030959.JPG
    P1030959.JPG
    167,5 KB · Aufrufe: 62
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.429
Wenn man von Anfang an dabei war und bei jedem TrikeTreffen mitgemacht hat (außer 2019; Familienfeier), fällt es wirklich schwer, in der Himmelfahrtswoche zu Hause zu sein. Konsequenz: an die Ruhr fahren.
Der LDKC ist geschlossen, aber der CP in Hattingen ist schön und nicht weit entfernt, allerdings über den Feiertag schon ausgebucht.
Also nur von Sonntag Nachmittag bis Mittwoch Mittag - auch gut und besser als nichts.

Am Montag nach Dahlhausen geradelt und am Tor des LDKC eine wehmütige Träne vergossen :cry: - nur eine große leere Wiese zu sehen. Aber die lange Runde an der Ruhr war schön.
Auch schön war am nächsten Tag die Fahrt auf der Nordbahntrasse (Hattingen - Wuppertal) - herrliche Landschaft rechts und links - Urlaubsgefühle pur! Und sehr staubig wegen der langen Trockenheit, was auf der ersten Hälfte der Fahrt kaum auffällt, weil es stetig bergan geht und man daher nicht so flott ist. Aber zurück zum CP kann man beachtliche Staubwolken erzielen ...
Und gestern dann zurück nach Hause.

Tja, schade. Und auch Nordloh entfällt in diesem Jahr.
Bleibt nur die Vorfreude auf das nächste TT, und die Hoffnung, euch alle gesund und munter dabei wieder zu sehen.
Also: haltet euch tapfer und von Viren fern, genießt die Liegerei auch ohne große Gruppen, und freut euch auf das nächste Mal!
Alles Gute
Walter
 
Beiträge
912
Moin liebe Triker,

Auch wir haben eine Trike Runde gedreht .Alles Corona konform.
Wir sind mit unserer Tochter nach Warburg per PKW gefahren und dann per Rad die Diemel bis Bad Karlshafen und die Weser bis Emmerthal .
Bei bestem Wetter haben nur die liegenden Mitfahrer gefehlt

Bleibt Gesund

Weliandy
 

Anhänge

  • IMG-20200521-WA0001.jpg
    IMG-20200521-WA0001.jpg
    203,7 KB · Aufrufe: 75
  • IMG-20200521-WA0000.jpg
    IMG-20200521-WA0000.jpg
    76,8 KB · Aufrufe: 88
  • IMG-20200521-WA0003.jpg
    IMG-20200521-WA0003.jpg
    328,9 KB · Aufrufe: 72
Beiträge
4.428
...und ich war heute mit der besten Ehefrau von allen auf Pättkestour in und um Nordkirchen. Nachdem wir die erste Runde von 40 Kilometern weg hatten, wollte sie noch eine Runde fahren. Also noch eine kleine Strecke gefahren. Etwa 23 Kilometer (ich verlasse mich da auf die Ausschilderung). Ein super Tag! Gerade noch eine kleine Planscherei im Pool mit dem Sohn, besser kann es kaum sein!

Dirk
 
Beiträge
2.318
Auch ohne Trike hätte ich gerne diesmal 'richtig' teilgenommen.
Als Ersatz bin ich heute mit Tochter#1 Richtung 2018er Treffen die Ems hoch gefahren, bis in die Boomberge hinter Harsewinkel sind wir gekommen.
Dann ging uns die Zeit aus (Langschläfer Familie:sleep:), da wir mal wieder die lokale Gastronomie unterstützen wollten und die machte heute um 19 Uhr zu.
Eine schöne 90km Runde war das zu zweit, Fotos gibt's keine, die Dame hat einen ordentlichen Zug auf der Kette (24er Schnitt).

Thomas
 
Beiträge
376
Hier also mein Beitrag zum 1. virtuellen Trike-Treffen:

Wie oben schon gesagt, ich fahre ein vollverkleidetes Trike (Quest) aber das ist ja hier kein Ausschlußkriterium ;)
Heute kündigte sich Superwetter an und so beschloß ich einfach mal drauflos zu radeln. Immer im Hinterkopf, das mir noch einige Höhenmeter für Strava fehlen wollte ich heute mal was neues ausprobieren und machte eine 4 "Berge"-Tour. Ich weiß Berge ist vielleicht etwas hochgegriffen, aber da mein Höhenprofil normalerweise bei max 200 Höhenmetern am Ende eines Tages ankommt bin ich heute doch einigermaßen stolz auf mich.

Ich startete also in Herford und nach ca. 20 km bin ich dann an der Kahlen Wart angekommen:

IMG_1605.jpeg

Sieht auf dem Foto echt unspektakulär aus, hat aber ordentliche Prozente im 2-stelligen Bereich.
Oben angekommen, erstmal ne Pause und Zeit für noch ein Foto:

IMG_1606.jpeg

Die fahrt runter entschädigt dann für all die Mühen aufwärts. Dann erstmal entspannt flach weiter und nach ca. 31km die nächste Herausforderung. Entlang der B239 die Horsthöhe hinauf. Nicht sehr malerisch, aber der 2. "Berg" auf meiner Tour:

IMG_1608.jpeg

IMG_1611.jpeg

Danch runter Richtung Schnathorst mit meinem heutigen Topspeed von immerhin 79,9km/h:

IMG_1612.jpeg

Unten angekommen dann hoch zum 3. "Berg"... der Ölberg von Schnathorst nach Nettelstedt:

IMG_1615.jpeg

Oben am Café Waldkristall dann eine kleine Pause:

IMG_1619.jpeg

Um dann wieder runter und über flache Strecken über Hille, teilweise am Mittellandkanal entlang nach Hahlen und Minden nach Porta Westfalica zu fahren. Dort dann der letzte "Berg" meiner 4. Berge-Tour hoch zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal um dann mit einer fantastischen Aussicht belohnt zu werden:

IMG_1624.jpegIMG_1621.jpeg

Auf dem Rückweg habe ich mich dann sehr schnell entschieden, den völlig überfüllten Weserradweg links liegen zu lassen und bin dann über Bad Oeynhausen und Löhne wieder nach Hause gefahren. Alles in allem eine sehr schöne Solotour mit immerhin 835 hm die ich viel lieber mit einer Horde gleichgesinnter unternommen hätte... aber Corona wird schon irgendwann vorbei gehen :)

Hier nochmal die gesamte Tour im Überblick:

Bildschirmfoto 2020-05-21 um 21.16.49.png

und für den, den es interessiert noch der Strava-Link:


Bis morgen dann

Markus
 
Beiträge
4.947
ich habe heute Nachmittag spontan eine Runde um den See mit den vielen Namen im benachbarten Ausland gedreht.

Allen Befürchtungen zum Trotz das Trike mit den empfindlichsten Reifen ausgewählt, sonst hätte ich das bis Sonnenuntergang auch gar nicht geschafft...

Bis auf die erwarteten Hotspots war relativ wenig auf den Radwegen unterwegs, und wenn in Bad Pyrmont eine Brücke dort gewesen wäre, wo sie immer schon war, hätte ich bis zur Staumauer den 30er Schnitt halten können. Trotz Ponderosa-Schlenker.

See war voll. Überall. Überraschung. :cool:

Trotzdem ein Eis, und dann auf fast gleichem Weg wieder retour. Nicht ganz TT-taugliche 117km in gut 4.5h.

20200521_153815.jpg

20200521_165535.jpg

edit: auf dem Rückweg habe ich sogar den losgerüttelten Tachofunkgeber wieder gefunden. Den Verlust hatte ich irgendwann auf dem Hinweg bemerkt, und konnte dank dem Abgleich der gemessenen Fahrzeiten von Tacho und Navi sowie den Zuständen der Wege den Verlustort gut eingrenzen. Zufälligerweise war der Grünstreifen neben dem Radweg genau in dem Bereich relativ frisch gemäht, so lag der Sender auf dem Präsentierteller :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
47
ich freue mich wenn ich mal wieder mit meinem Liegerad eine Tour machen kann

geht aber leider zurzeit nicht wegen Kontaktverbot
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
2.318
Tachofunkgeber wieder gefunden
Haha, ich habe letztens auf ähnliche Weise meinen Garmin temp Sensor wiedergefunden. Ich musste dafür nur erst nach Hause, um am PC die Stelle in der Trackaufzeichnung zu finden, wo die Temperaturaufzeichnung endete. Am Gerät kann man das leider nicht nachsehen...
 
Beiträge
137
Hallo Trike - Freunde!

Ich, der in den letzten Jahren meist Weitangereiste, möchte euch auch etwas meine nähere Heimat zeigen.
Ich nenne es mal: Auf der Suche der Reste des Winters! Obwohl es dieses Jahr nur sehr wenig geschneit hat, gibt es noch letzte Schneereste in unseren Bergen, trotz des Rufes Niederösterreichs (aus den westlichen Bundesländern) als Flachland! ;)
Alle Fotos von heute.

IMG_1533.JPG
Blick Talauswärts, die beiden Berge im Hintergrund in Bildmitte befinden sich noch in der Heimatgemeinde.

IMG_1532.JPG
Hier ist mein Trike etwas Versteckt. Pilgerzwischenstation auf dem Weg nach Mariazell. Ort genau auf der Passhöhe.
Nächstes Foto von der Ecke der Kirche.

IMG_1534.JPG
Der Ötscher, 1893m, oft auch als Vaterberg Niederösterreichs bezeichnet.

IMG_1540.JPG
Am Rückweg noch der Göller, 1766m.

Freue mich schon auf nächstes Jahr!

PS: Ich gestehe: Ich habe einen großen Teil der Km und Höhenmeter mit dem Auto gemacht.
 
Beiträge
830
Det Trike kenn ick doch. :)

Ich wäre zum Treffen evtl. wieder mit der Greenmachine gekommen. Da kriege ich mehr Gepäck unter. Die andere läuft auch wieder. Da habe Öl in der Bremse nachgefüllt.

Jetzt besuche ich wieder den Scorpionfahrer Norbert in Maintal, der nach dem 2 Schlaganfall echt große Schwierigkeiten mit der Kommunikation hat.
 
Beiträge
4.947
zum Abschluss des vTT gab es für mich heute noch eine schnelle vtx-Runde um den Deister. Zeit für Fotos oder gar ein Eis gab es angesichts der *sehr* dunklen Wolken leider nicht, die sehenswerten Motive bin ich auch gar nicht erst angefahren. 67km mit unter 500hm, knapp an einem Regenguss vorbeigeschrammt (Straße war noch nass) und kurz vor dem Ziel noch 1kg Erdbeeren gebunkert. Nach 2h40min gerade noch rechtzeitig vor der nächsten Schüttung in die Garage gerettet...
 
Beiträge
154
wir, Günni u. Anthro, waren heute am Platz vom Trike-Treffen 2020 in Bochum-Dahlhausen.
Quasi eine Auftakttour gefahren:
Baldeney-See nach Essen,
den See umrundet und
zurück nach Bochum Dahlhausen entlang der Ruhr.

54 km Ausflug

Wir freuen uns sehr, Euch alle beim Trike Treffen 2021 begrüßen zu dürfen !! Alles Gute und bleibt gesund !!


IMG_20200524_105758.jpg

Am Tor vom Linden-Dahlhauser Kanu-Club e.V.

IMG_20200524_112221.jpgIMG_20200524_112243.jpg
Ruhrcamping das Bauwagenhotel

IMG_20200524_112250.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten