1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer fährt mit RunGPS Tracker?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von bebauchterbiker, 25.04.2012.

  1. bebauchterbiker

    bebauchterbiker

    Beiträge:
    244
    Ort:
    A-6900 Bregenz
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Ich hab mir die zuerst die kostenlose Android Version runtergeladen und später nachdem ich gesehen habe,
    dass das Ding wirklich gut funktioniert auch die Vollversion gekauft.

    Ich verwende es im wesentlichen als Fahrrad-Tacho und zeichne eigentlich jede Fahrt damit auf.
    Die Navi-Funktion mit vorgeplanten Routen hab ich zwar ausprobiert, dafür verwende ich aber eher Navigon .

    Das Einzige was ich noch nicht durchschaut habe:
    Auf dem Bildschirm lassen sich verschiedene Werte anzeigen wie z.B.:
    Akt. Geschwindigkeit, durchschn. Geschwindigkeit, vMax, AufstiegsHM, Distanz,
    Temperatur usw. Diese Werte scheinen alle plausibel.

    Weiters auf der Anzeige: durchschnittliche Leistung in W

    Leider wird dieser Wert nicht auf der Website angezeigt.
    Dann könnte man nämlich leicht nachvollziehen, dass er nicht stimmen kann:
    Ich trete keine 400/500 oder 600W - leider ;-)

    Weiss jemand von Euch, wo welche Einstellungen anzupassen sind, damit hier reelle Werte rauskommen?
    oder ists einfach ein Bug? im RunGPS Forum habe ich dazu keine Rückmeldung erhalten, vielleicht weiss es ja hier jemand?

    Besten Dank im Voraus!
  2. CAS

    CAS

    Beiträge:
    2.267
    AW: Wer fährt mit RunGPS Tracker?

    einer meiner Randonneure hat osmand (hoffentlich richtig verstanden) auf seinem Android laufen lassen. Dazu eine Tabelle auf googleXXX in die er schreiben konnte. Seine Familie daheim konnte ihn dann auf seiner homepage sehen, wo er gerade war.
  3. Leonardi

    Leonardi

    Beiträge:
    1.179
    Ort:
    49090 Osnabrück
    Velomobil:
    Quest Carbon
    AW: Wer fährt mit RunGPS Tracker?

    Ich kannte es auch nicht, ist korrekt geschrieben: http://www.osmand.de/location-mitteilen/

    ***********

    Zur eigentlichen Frage, wie man oder ob man die Einstellungen anpassen kann, damit reelle Werte rauskommen. Dein Handy oder Smartfone erfasst die GPS-Signale und ist damit gleichzeitig ein mehr oder weniger gutes GPS-Gerät.

    Ich habe nur ein GPS-Gerät ohne Telefon, die Vertikal-Geschwindigkeit zeigt es rel. genau an. Wenn ich bei meinem GPS-Gerät die Horizontal(Steigungs)geschwindigkeit anzeigen lasse, so werden oft unrealistische Werte angezeigt, was meiner Auffassung nach an der schlechteren Genauigkeit der Höhenerfassung liegt. Aus diesen Daten (wahrscheinlich nur aus der Steigungsgeschwindigkeit) wird dann die durchschnittliche Leistung in W errechnet und angezeigt. Man muß sicher irgendwo sein Gesamtgewicht angeben, Hubleistung=Hubarbeit/Zeiteinheit=m*g*dh/dt

    Wenn es unrealistische Steigungsgeschwindigkeiten, bzw. Höhendifferenzen dh pro Zeiteinheit dt vorliegen, dann können die daraus errechneten Werte der durchschnittlichen Leistung auch nur unrealistisch sein.

    Der hat es auch gemerkt: http://www.cielab.org/forum/comments.php?DiscussionID=13398