1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trinitas - Ultra-lightweight, High-power (Aufblend)Scheinwerfer

Dieses Thema im Forum "Elektrik, Elektronik" wurde erstellt von TitanWolf, 05.10.2016.

  1. landler

    landler

    Beiträge:
    467
    Ort:
    5020 Salzburg
    Velomobil:
    Mango Plus
    @TitanWolf

    dem VM Aspiranten sind da ein paar Unsicherheiten zuviel, was die zukünftige Bestellmöglichkeit betrifft. Daher bitte noch eine zusätzliche Premium für mich.

    Danke(y)
     
    TitanWolf gefällt das.
  2. RainerRastLos

    RainerRastLos

    Beiträge:
    85
    Ort:
    31832 Bennigsen
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Hallo Wolf,
    ich bin auch an einer der beiden Lampen interessiert. Leuchtbild und Foto mit Gehäuse wären hilfreich.
    Gruß Rainer
     
    TitanWolf gefällt das.
  3. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    3.787
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo zusammen,

    entschuldigt meine verzögerte Rückmeldung!

    Ganz herzlichen Dank für alle Anfragen, Interessensbekundungen, Kaufabsichtserklärungen und Fragen/Wünsche hier im Thread sowie via Unterhaltung! (y) Diese sowie das Interesse an Lampenbildern, Leuchtbild-Fotos und weiteren Infos habe ich mir natürlich notiert und gegrübelt, wie diese Punkte möglichst sinnvoll umzusetzen resp. zu erfüllen sind und bin hiermit ein gutes Stück seit Ende letzter Woche voran gekommen.

    Die aktuellen Statusmeldungen:
    • Wichtige (Elektronik)Komponenten habe ich verglichen, selektiert, bestellt und bezahlt, diese werden lt. den Händlern/Herstellern zwischen Ende der Woche und übernächster Woche bei mir eintreffen (da einige Komponenten erst nach Auftrag gefertigt werden, bedingt dies leider etwas Zeit).
    • Eine aerodynamische Kühllösung wurde von mir entworfen und das notwendige Material hierfür bestellt. Diese ist nicht mehr "gegen" den Luftstrom gerichtet. :)
    • Die Linsenfassungsring-Bearbeitung ist aus mechanischer Hinsicht nun für alle Premiummodelle und normalen Modelle abgeschlossen.
    • Die Gehäusebearbeitung konnte ich vorgestern beginnen und heute knapp sechs Stunden in die manuelle Feinbearbeitung, Gewichtsreduktion und Aerodynamikoptimierung bei nun weiter reduzierten Abmaßen (des Originalgehäuses) investieren.
    • Eine Lösung für die Spannungsversorgung sowie eine Semi-Integration div. "Funktions"-Module (je nach Auswahl) habe ich entworfen und werde ich in den nächsten Tagen austesten.
    • Die "Funktionscheckliste" mit Erläuterungen / Bildern zu den einzelnen, wählbaren Lampenfunktionen und -ausstattungsmerkmalen wurde begonnen, allerdings wird sie Schritt für Schritt fertiggestellt. Damit ich diese aktuell halten und jederzeit hierzu editieren kann, wird sie als Blogeintrag erstellt. Dies sollte Ende der Woche der Fall sein (allerdings noch nicht mit allen Funktionen).
    • Erste Lampentests (wobei auch das Leuchtbild abgelichtet werden kann) sollten Anfang bis Mitte der nächsten Woche erfolgen. Sobald ich Fotos angefertigt habe, stelle ich sie natürlich online.
    • Ein "Premiummodell" im in Posting #1 genannten Sinne gibt es weiterhin, allerdings mit denzusätzlichen Möglichkeiten der Einflussnahme auf das Resultat, siehe unten.
    Zu dem letzten Punkt wird es ein interessantes "Feature" geben: Es ist möglich, Funktionselemente zu kombinieren. Somit lässt sich eine "Ultra Low Weight" Variante fertigen, welche nicht die maximale Leistung bringt, dafür auf den Zusatzkühlkörper verzichten kann. Genauso lässt sich eine "Power Maximizing" Variante konfigurieren, welche noch über den Features der ursprünglich genannten Premiumlampe liegt (verstärkte Kühlung z.B.).

    Weiteres in den nächsten Tagen - nach der aktuellen Wachheitsphase schlafe ich förmlich im Tippen ein.. :whistle: :D Gute Nacht zusammen.

    Viele Grüße
    Wolf
     
    Marc, dooxie, jostein und 13 anderen gefällt das.
  4. landler

    landler

    Beiträge:
    467
    Ort:
    5020 Salzburg
    Velomobil:
    Mango Plus

    Wölfischer Perfektionismus:D
     
    TitanWolf und Little Willy gefällt das.
  5. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    3.787
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Guten Morgen allerseits,

    heute Nacht motivierte mich meine Schniefnase dazu, die Auswahlliste zu publizieren (nein, sie ist noch nicht fertig und nicht bebildert, das folgt noch :D), siehe folgender Link:

    http://www.velomobilforum.de/forum/...werfer-funktionsuebersicht-auswahlliste.1934/

    Der Preis wurde für die Standardmodelle ebenfalls etwas nach unten angepasst, da ich konkretere Voraussetzungen durch die ausführlichen technischen Daten und Limits der einzelnen Funktionen schaffen konnte.

    Viele Grüße
    Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2016
    Little Willy, latzke, landler und 2 anderen gefällt das.
  6. landler

    landler

    Beiträge:
    467
    Ort:
    5020 Salzburg
    Velomobil:
    Mango Plus
    @TitanWolf:

    damit ich eine Entscheidung treffen kann wäre es wichtig ein Foto von der Premiumvariante MIT dem Kühlkörper zu haben. Kommst du trotz Schniefnase dazu?

    Anschluss: Ich vermute mal es ist nicht möglich nur die Leistungsstufen zu ändern und das "EIN" und "AUS" davon zu entkoppeln. Ich würde Trinitas nämlich mit einem Reed Relay ansteuern, welches per Tastendruck die BuM cyo speed abschaltet und Trinitas eben einschaltet. Falls du es schon beschrieben hast..... tut mir leid ich war ein wenig von der Textfülle erschlagen;)

    LG
    Hubert
     
  7. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    3.787
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo Hubert,

    diese Woche fehlt mir leider die Möglichkeit, mich über längere Zeitabschnitte mit Trinitas zu befassen - natürlich organisiere ich in der geringen "Freizeit" die Komponenten (welche teilweise längere Lieferzeiten aufweisen) und bis zum nächsten Wochenanfang werde ich ein "Premiummodell" oder "Standardmodell" anfertigen. Sobald demnach Fotos von Komponenten/Akkus/Lampen/Leuchtbildern bestehen, aktualisiere ich den Blogeintrag - und poste hier einen Hinweis darauf.

    Aber: Ich kann die Wartezeiten auf Komponenten nicht reduzieren, sondern immer nur diejenigen Aspekte voranbringen, welche mir bereits komponentenseitig vorliegen und sinngemäß aufzubauen sind. Die Lampenlieferzeiten im Blogeintrag verstehen sich beginnend nach dem Eintreffen und Ausarbeiten der Aspekte der Lampen. Bedeutet: In 2-3 Wochen können, wenn mit den Prototypenaufbauten ansprechende Resultate erzeugt werden, die Bestellungen sinnvoll "angenommen" und halbwegs kalkulierbare Lieferzeiten genannt werden.

    Daher bin ich momentan zurückhaltend bei der Bestellungsannahme. Momentan ist es eine Interessenliste - und solange ich keine kalkulierbaren Lieferzeiten vorgeben kann, werde ich lieber sicher gehen, dass die Planung auch erfolgreich umzusetzen ist, als am Ende vertrösten zu müssen (das wäre nicht in meinem Sinne).

    Demnach: Bitte habt etwas Geduld - wenn Neuerungen vorzuweisen sind, werde ich es Euch wissen lassen. (y)

    Hmm, doch?! Indem Du die Zuleitung trennst/anbindest (auch über Relais möglich), bringst Du die Lampe dazu (bei der Premiummodell-Basis mit vorheriger Ankündigung des Wunsches), den zuletzt eingestellten Helligkeitswert zu laden. Nicht "direkt", da die Lampenelektronik eine Einschaltstromlimitierung aufweist, somit besteht eine geringe Verzögerung (deutlich <1 Sek.), allerdings ist die Reaktionszeit mehr als ausreichend für ein rasches Aufblenden oder "Lichthupe".

    Falls jedoch ein reines Schalten über die "Soft-Taster" gewünscht ist, sind die Reaktionszeiten auf langes Drücken etwas höher, da für die Logik eine "harte Grenze" zwischen kurzem Tastendruck und langem Ausschalt-Tastendruck bestehen muss (nachvollziehbarerweise).

    Viele Grüße
    Wolf
     
    eurydice101nl und Little Willy gefällt das.
  8. landler

    landler

    Beiträge:
    467
    Ort:
    5020 Salzburg
    Velomobil:
    Mango Plus
    @TitanWolf

    Danke für die Aufklärung bezüglich Ansteuerung. Die Details dann bei der Bestellung.

    Ich gehe damit dann einfac .davon aus, dass meine beiden Trinitas Premium (Basis Modell der Premiumklasse) Vormerkungen als vorläufig reserviert gelten und warte bis du zum „Bestellen!" rufst. Ich habe nämlich definitiv keinen Stress.;)

    LG
     
    TitanWolf gefällt das.
  9. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    3.787
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo Hubert,

    richtig, die Vormerkliste gilt als vorläufige Reservierung. :)

    Das freut mich, finde ich auch angenehmer, wenn die notwendigen Tests und Prototypen in Ruhe designt, umgesetzt und geprüft werden können (was letztendlich dem späteren Nutzer dient, da er kein "Bananenprodukt" erhält). (y)

    Viele Grüße
    Wolf
     
  10. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    2.939
    Alben:
    1
    Moin,

    Wann geht es weiter?
     
  11. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    3.787
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo @Delta Hotel ,

    da bin ich dran - bloss fehlt mir ein Werkzeug. :whistle: Derart große Fräsköpfe, welche für Alu geeignet sind, liegen leider nicht auf Lager (woran einer sehen kann, dass die Bearbeitung tatsächlich vor Ort bei mir/uns stattfindet und nicht ausgelagert wird).

    Keine Sorge, es wurde bereits geordert, ich bin gespannt, wann es eintrifft. Die mechanische Bearbeitung schreitet derweilen weiter voran, davon kann ich heute Abend ein Bild hochladen.

    Viele Grüße
    Wolf
     
    DePälzer, Little Willy, nerudus und 3 anderen gefällt das.
  12. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    3.787
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Guten Morgen miteinander,

    etwas spät zurück im Forum, das gestrige "heute Abend" ist nun vorbei, doch die knapp drei Stunden dürften noch im Rahmen sein. ;)

    Hier die versprochenen Bilder der Bearbeitung "in process":

    bild7202v9o5e.jpg
    bild7208cip7o.jpg
    bild72052fqxq.jpg

    Das ist leider, leider nur ein kleiner Teil der mechanischen Bearbeitung. Von ihrem elektronischen Aufbau ganz zu schweigen..

    Viele Grüße
    Wolf
     
    DePälzer, dooxie, obelix und 12 anderen gefällt das.
  13. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    3.787
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Grüße allerseits,

    in den letzten Tagen blieb mir u.A. aufgrund von akuten Nasen- und Luftproblemchen (diese zu verschleppen ist wahrlich unschön :whistle:) recht wenig Zeit und Motivation, mich auf die Lämpchen zu fokussieren.

    Nichtsdestotrotz schritt die Bearbeitung (auch dank dem mittlerweile eingegangenen Werkzeug :D) voran:

    bild72121fs0z.jpg

    Ebenfalls wurden Komponenten fertigstellend modifiziert und anschließend in einem Lösemittelbad getränkt, worauf eine händische Reinigung und Trocknung erfolgte:

    bild7215m5so3.jpg
    bild721773s1c.jpg

    Dies waren nicht alle Fortschritte, jedoch möchte ich im nächsten Posting fertiggestellte Lampen (und Leuchtbilder!) präsentieren, daher: Geduld. :)

    Mein dazugehöriger Blogeintrag mit Übersicht über Modifikationen/Möglichkeiten wird zeitnah zum nächsten Update ebenfalls überarbeitet. (y)

    Viele Grüße
    Wolf
     
  14. landler

    landler

    Beiträge:
    467
    Ort:
    5020 Salzburg
    Velomobil:
    Mango Plus
    Hej Wolf,

    wie müsste eigentlich eine Halterung aus Metall designed sein, um das Standardmodell ebenfalls dauerhaft leuchten lassen zu können. Ich finde den Sternkühler nämlich auf der Hutze vom Mango otpisch nun nicht so gelungen.

    LG
     
  15. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    3.787
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo @landler ,

    für dauerhafte Leuchtfunktion des Standardmodells bin ich gerade daran, eine Lösung zu entwerfen, allerdings ist ein gewisser Fahrtwind auf maximaler Helligkeit (und sie ist standardmäßig ja nicht dimmbar, entgegen dem Premiummodell) notwendig, denn im Stand fehlt leider die Fläche zur alleinigen Konvektionskühlung sowie die thermische Schutzschaltung. :)

    Alternativ zu dem oben zu sehenden Kühlkörper gibt es diesen auch mit abgekappten "Winkeln" (demnach rund) oder einen kompakten Kühlkörper in Doppelausführung (dieser ist standardmäßig beim Standardmodell verbaut, jedoch in Einfachausführung). Letzteres ist jedoch spezifisches Feature, da deutlich schwieriger, thermisch auf die höhere Leistung des Premiummodells auszulegen. :) Demnach: Ansprechen und es wird geschaut, was umzusetzen ist.

    Allerdings: Ich würde Dir empfehlen, die fertig gestellten Lampen abzuwarten, denn die Optik relativiert sich im Gesamtaufbau. (y)

    Ich gehe von Samstag/Sonntag aus, um die Lampen- und Vergleichsbilder einzustellen.

    Viele Grüße
    Wolf
     
    nerudus, eurydice101nl, Micha13 und 2 anderen gefällt das.
  16. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    3.787
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Guten Morgen zusammen,

    nach einer langen Schicht möchte ich Euch an dem aktuellen Stand teilhaben lassen. In den letzten Tagen war ich nicht untätig, jedoch fehlte leider die Zeit für "große" Fortschritte bei Trinitas, weshalb es mit den angekündigten Bildern am Wochenende leider nicht klappte. :(

    Leuchtbildvergleiche werden noch einige Tage in Anspruch nehmen, denn: gut Ding will Weile haben.

    Dennoch möchte ich Euch einen Aperitif-Happen nicht vorenthalten. (y)

    Eines der "Erstexemplare" meiner Gewichtsreduktionskonzepte als Probegehäuse für ein Lämpchen - abgesehen von der Gewichtsersparnis des verwendeten Gehäuses sowie der Steckverbindung in der Zuleitung ist der elektrische Aufbau gleich zu dem Standardmodell der Trinitas-Lampe ohne Zusatzoptionen. Aus diesem Grund gut geeignet, um sowohl die Kühlfähigkeit als auch Helligkeit, Leuchtbild und weitere technische Fakten zu prüfen.

    In ihrer Zuleitung wurde ein kompakter, oxidationsbeständiger (galvanisch vergoldeter) und verpolungsgeschützter Steckverbinder integriert, welcher das leichte Durchfädeln der Lampe bei kompakter (aufgefeilter) Bohrung trotz in der Zuleitung integrierter Elektronik ermöglicht - falls derartiges gewünscht ist, sollte es jedoch vorher mit mir abgesprochen werden (u.A. wegen der notwendigen Leitungslängen):

    bild7276lxkux.jpg

    Gut zu sehen ist der kompakte Radialsternkühlkörper im aerodynamischen Design, welcher am Standardmodell montiert wird. Für das Premiummodell wird es später zwei Möglichkeiten in verschiedenen Ausführungen zur Auswahl geben. Auch erhielt dieser Prototyp ein M6 Gewinde am hinteren Ende spendiert, welches es ermöglicht, die Lampe mittig zu befestigen (welches bei Standardmodellen ebenfalls in die Serie wandert):

    bild72801vkjp.jpg

    Die Abmaße sowie das Gewicht der Lampe sind äußerst minimal gehalten, wie auf folgendem Bild zu sehen ist - Warnung: das Serienstandardmodell weicht hiervon ab (etwas größer und schwerer), allerdings denke ich, dass diese Werte als grobe Übersicht durchaus publiziert werden sollten:

    bild7302x5jbe.jpg
    bild72836rkay.jpg

    Nun zu Helligkeit und Leuchtbild: Dieser Prototyp ist mit der für das Standardmodell vorgesehenen 18° Linsenoptik versehen und weist gleichwohl das Leistungsniveau des Standardmodells auf. Dies bedeutet, dass diese Lampe die engste Ausleuchtung bei geringster Leistung offeriert - was in dieser Kombination jedoch für folgendes ausreicht. :)

    Ein Gebäudeteil ohne Beleuchtung, welcher sich über viele Stockwerke erstreckt und aus dem Fenster im zweiten Stock eines schräg gegenüberliegenden Gebäudes beleuchtet wurde - hier vorher (ohne Beleuchtung) zu sehen:

    bild72859ijlk.jpg

    .. und hier mit Trinitas-Beleuchtung:

    bild7289cgkue.jpg

    Selbst höhere Stockwerke werden deutlich erleuchtet:

    bild7290e8j1v.jpg

    Hier folgt ein "Indoor" Vergleichsfoto, wie alle Beleuchtungsbilder dieses Beitrags ohne Blitz und aktive Raumbeleuchtung aufgenommen - hier vor der Aktivierung des Trinitas-Prototypen:

    bild7296xnka7.jpg

    .. und hier mit aktivierter Trinitas (es sollte gut zu erkennen sein, welches "Mehr" an Licht geboten wird):

    bild72995gj1q.jpg

    Das war es fürs Erste - nun folgt noch ein Bild von einigen der handbearbeiteten und partiell -gefertigten Komponenten für das Premiummodell in einer Variante:

    bild7271dakx8.jpg

    .. ich finde sie eigentlich recht ansprechend. :)

    Viele Grüße sowie gute Nacht (Schicht zuende (y))
    Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2016
    Christoph S, bike_slow, Gwynfor und 15 anderen gefällt das.
  17. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    4.348
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Gut, dass Du Deinen Hund vorher rausgeschickt hast;)

    Gruß
    Christoph
     
  18. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    3.787
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo Christoph,

    nicht wirklich, dieser stand etwas hinter mir und schaute zu. :)

    Viele Grüße
    Wolf
     
    Christoph S gefällt das.
  19. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    3.787
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo miteinander,

    momentan ist mir alles zuviel und ich suche die Ruhe, da die Gesundheit steil bergab fährt.

    Daher werde ich hier nur sporadisch und ohne Zeitdruck aktualisieren/ergänzen. Anfragen sind demnach vorerst umsonst.

    Kommt Zeit, kommen Neuerungen. Momentan ist erst einmal Pause zur Regeneration angesagt.

    Viele Grüße
    Wolf
     
    emgaron, Gwynfor, nerudus und 2 anderen gefällt das.
  20. landler

    landler

    Beiträge:
    467
    Ort:
    5020 Salzburg
    Velomobil:
    Mango Plus
    Na dann gute Besserung(y)
     
    bike_slow und TitanWolf gefällt das.