1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

verkaufe Speedmachine 2 mit SON, Lowrider, Schutzblechen, Sonderfarbe

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von Martin, 28.11.2016.

  1. Martin

    Martin

    Beiträge:
    988
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Hallo zusammen,

    es gibt mal wieder eine Speedmachine aus meinem Bestand zu verkaufen. Diesmal ist es eine Speedmachine 2 in neongelb.

    Das Rad wurde im Oktober 2014 gebaut und ist von mir nur als Ersatzfahrzeug gefahren worden. Es hat etwa 300km auf dem Tacho und wenige Gebrauchsspuren.

    Ausstattung:

    • Speedmachine 2 mit Concept-Federgabel, Ausleger mit Umwerferrohr, custom cleaned: keine Canti-Ansätze und keine Ständerplatte
    • Sonderfarbe neongelb
    • Federelement DV22 mit 450lbs/in Feder, Gabelfeder standard
    • BodyLink-Sitz mit EVA-Schaumauflage
    • Aerolenker schmaler gemacht und gekürzt, so daß er gut aussieht und die Arme eng anliegen
    • Schaltung Dualdrive 3x8 mit GripShift-Schalthebeln
    • Bremsen Avid BB7 mit 160mm Scheiben
    • Lichtanlage mit SON delux Nabendynamo, Busch+Müller IQ Cyo Sport Scheinwerfer und Toplight flat braketec Rücklicht, mit Standlicht und Bremslicht
    • Schutzbleche vorn und hinten
    • Lowrider-Träger
    • Felgen DA-16 schwarz, Naben schwarz
    • Reifen Schwalbe Marathon Racer 40-406 und 40-559
    • Pedale standard Bärentatzen

    Körpergröße:

    Es ist im Moment auf etwa 1,85m eingestellt, der Ausleger und Vorbau wurde etwas gekürzt, für sehr große Menschen (über 2,05m sag ich mal, je nach Beinlänge) ist das Rad also nicht mehr geeignet.

    Preis:

    Das Rad würde als Speedmachine 2 aktuell bei HP in etwa dieser Ausstattung (mit IQ-X statt IQ Cyo Scheinwerfer, ca. 60 Euro Preisdifferenz) 3720Euro kosten. Aufgrund des sehr guten Zustands und der geringen Laufleistung schlage ich als Verhandlungsbasis 2500Euro vor.

    Grüße, Martin

    IMG_3503.JPG IMG_3504.JPG IMG_3505.JPG IMG_3506.JPG IMG_3507.JPG IMG_3508.JPG IMG_3509.JPG
     
  2. madeba

    madeba

    Beiträge:
    2.789
    Ort:
    31848 Bad Münder
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Sonstiges
    Trike:
    ICE Sprint
    was Farben angeht bist Du aber auch vor nix fies :eek:
     
    ReneF, Gwynfor und fluxx gefällt das.
  3. heppo

    heppo

    Beiträge:
    235
    Ort:
    60488 Frankfurt/Main
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Boah,
    wenn doch mein Scorpion blos so ne Farbe hätte, ich finds klasse...
    Gruß,
    heppo
    *leider ohne Kaufinteresse, ich hab ja schon nen 2er-Lieger*
     
    Fanfan und Martin gefällt das.
  4. Martin

    Martin

    Beiträge:
    988
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Jaja... als nächstes kommt dann wieder was gedeckteres. Aber halt erst im kommenden Jahr.
     
  5. ReneF

    ReneF

    Beiträge:
    12.265
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Olivgrün? :D
    Ich glaub statt 3700 für ne SPM anzulegen, würd ich mir dann doch ein Fully MTB zulegen.
    leichter ist das Fully allemal:rolleyes:
     
  6. Martin

    Martin

    Beiträge:
    988
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Deswegen gibts ja die wenig gebrauchte bei mir günstiger.


    Der Standort ist übrigens wie immer, das habe ich leider vergessen zu schreiben, Hattersheim im Rheinmaingebiet.

    Martin
     
  7. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    788
    Alben:
    1
    Ort:
    Broager
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Hallo Martin,
    hast Du die rosa SM umlackiert damit Du sie besser verkauft bekommst?
    vg Björn
     
    bebauchterbiker und Sutrai gefällt das.
  8. Martin

    Martin

    Beiträge:
    988
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Nein nein, die neonpinke Speedmachine war eine SPM1. Das hier ist eine SPM2. Der Hang zur auffälligen Farbe ist aber erhalten geblieben. Ich finde sie in Kombination mit den schwarzen Felgen (habe ich extra umgespeicht, weil es von Haus aus hier nur silberne gibt bei Zweirädern) aber echt gut.
     
    dooxie gefällt das.
  9. Maehne

    Maehne

    Beiträge:
    8
    Da hast Du sicher recht, was das Gewicht angeht. Damit ist aber der Sinn der Aussage schon erschöpft.
    Wofür ich wieviel Geld ausgebe ist doch schließlich jedermanns eigenes Ding. Ein Fully MTB für 3700, das nur sonntags zum Brötchenholen genutzt wird ist für diesen Einsatzzweck keinen Deut besser geeignet als das Fully vom Lebensmitteldiscounter für 180 Tacken. Gehe ich aber der dem Fully zugrundeliegenden Zweckbestimmung - zumindest der der seriösen Hersteller nach, sieht die Sache bedeutend anders aus. Genauso verhält es sich mit dem Liegerad. Zuerst muss ich wissen, was ich damit machen will. Will ich im, möglicherweise bergigen, Gelände herumkraxeln oder Downhills fahren, ist ein Liegerad sicher die falsche Wahl und das Fully bestens geeignet. Habe ich aber vor, lange Etappen auf vorwiegend festem Untergrund möglichst bequem zurückzulegen, ist doch die SPM eher die bessere Wahl. Da sind die Geschmäcker eben verschieden.
     
    chriszero gefällt das.
  10. ReneF

    ReneF

    Beiträge:
    12.265
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Letzte Woche...:whistle:
    Eure Winterpokalfotos
    ...und nimm die Beiträge für Martin nicht so Ernst...;)
     
    Martin gefällt das.
  11. hajo

    hajo

    Beiträge:
    7
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Hallo Martin,
    Du schreibst "Aerolenker schmaler gemacht und gekürzt". Mich interessiert, wie Du das gemacht hast und ob das ursprünglich ein Originalenker von HP war.
    Gruß
    Hajo
     
  12. Robinson Cruso

    Robinson Cruso

    Beiträge:
    35
    Ort:
    Uetersen
    Liegerad:
    Toxy-LT
    Mir gefällt die Farbkompi auch wirklich sehr, es gibt aber wohl nicht so viele die die Farbe mögen.
     
    Martin gefällt das.
  13. Martin

    Martin

    Beiträge:
    988
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Hallo Hajo,

    ja, das ist ein originaler SPM-Lenker von HP. Schmaler: auf jeder Seite ein paar Grad zusammengebogen, so daß die Knie noch gut dazwischen passen, er aber nicht mehr ganz so ausladend ist wie serienmäßig. Dann jedes Ende ca. 5cm abgeschnitten, da er mir einfach viel zu weit hinter geht und die Position der Hände dann schon - übertrieben gesagt - nah am Untenlenker ist. Die Armhaltung ist so wesentlich schnittiger und immer noch sehr bequem.

    Grüße, Martin
     
  14. hajo

    hajo

    Beiträge:
    7
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Hallo Martin,
    noch eine Frage dazu. Wie biegt man einen Lenker zusammen?

    Gruß: Hajo
     
  15. Martin

    Martin

    Beiträge:
    988
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Pure Manpower + Schraubstock + Lederhandschuhe zum Schutz der Oberfläche + Zollstock zum Messen, daß man links und rechts gleich viel biegt.
     
  16. Ich_liege_gerne

    Ich_liege_gerne

    Beiträge:
    200
    Alben:
    1
    Ort:
    Offenbach
    Liegerad:
    Batavus Relax
    (n):confused: also nach meinem letzten "Biegeworkshop" mit Alurohren sagt mir mein Gefühl, dass man das nicht tun sollte. Das Alu von so nem Lenker ist recht fest und versprödet sofort wenn es über die Grenze hinaus verformt wird.

    Macht für einen UDK Lenker (und alle anderen) Sinn oder? - dass er sich nicht verformen läßt.
     
  17. Martin

    Martin

    Beiträge:
    988
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Naja, ich will mal so sagen: Ich WEISS daß es sicher ist bei den wenigen Grad weil ich weiß, aus welchem Material der Lenker ist und wie er weiterbehandelt wurde. Insofern muß man sich da keinerlei Gedanken machen. Der leicht geänderte Lenker ist sicher das am wenigsten anfällige Teil in den ganzen Aufbau da vorn.

    Grüße, Martin
     
    Ich_liege_gerne gefällt das.
  18. AxelK

    AxelK

    Beiträge:
    740
    Alben:
    6
    Ort:
    Wölfersheim
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    ....aber den Lenker mit feinem Sand gefüllt, oder?
     
  19. hogla

    hogla

    Beiträge:
    1.455
    Alben:
    5
    Ort:
    31311 Uetze
    Velomobil:
    Mango Sport
    Liegerad:
    M5 28/20
    Und die dürfte bei den wenigen Grad noch weit weg sein
     
    Ich_liege_gerne gefällt das.
  20. Martin

    Martin

    Beiträge:
    988
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Nee nee, das brauchts bei der geringen Verformung und relativ hohen Wandstärke nicht.

    PS: Ich kaufe ein "m" und verkaufe ein "n" dafür.