1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schönbek : 24 Stunden Rennen (23.7.2016)

Dieses Thema im Forum "Liegeradstammtisch Schleswig-Holstein" wurde erstellt von Abycka, 01.02.2016.

  1. Abycka

    Abycka

    Beiträge:
    202
    Alben:
    1
    Ort:
    24644 Timmaspe
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Moin Moin,

    am 23.7.2016 bis 24.7.2016 findet ein 24 Stunden Rennen statt.

    http://www.schoenbek.de/

    Allerdings sind folgende Regeln für das Fahrzeug zu beachten:

    Fahrzeug..



    • Am Kettcar muss ein Bremslicht angebracht werden, welches auch tagsüber gut sichtbar sein muss. Das Bremslicht muss leuchten, egal welche Bremse man betätigt. (Rücktritt-, Vorderbremse, …)
    • Die maximale Breite des Kettcars beträgt 1 Meter.
    • Die maximale Höhe des gesamten Gefährts beträgt inkl. Person 1,7 Meter.
    • Nur die Vorderachse darf lenkbar sein.
    • Ausschließlich die Hinterachse des Fahrzeuges darf über reine Muskelkraft angetrieben werden.
    • Spitze Gegenstände am Fahrzeug sind verboten.
    • Am Fahrzeug muss Licht vorhanden sein. Zwei Frontlichter mit der Farbe Weiß und zwei Rücklichter mit der Farbe Rot . Diese müssen in der Dunkelheit gut sichtbar sein (auf 25 m in der Dunkelheit). Beim Nicht einhalten kann eine Strafe drohen.
    • 4 Gummiräder am Fahrzeug mit max. 41 Durchmesser sind Pflicht, wobei zwei Räder an der Vorderachse und zwei an der Hinterachse befestigt sein müssen. Ohne Gummiräder kein Rennantritt.
    • Keine Hilfsmittel wie Motoren, Segeln, Esel, Huskies, Schwungscheiben, etc. nur die eigene Muskelkraft ist zugelassen. Das beinhaltet auch das Anschieben von Teamkollegen oder Außenstehende auf der Rennstrecke, besonders am Berg.
    • Verbandskasten, Warndreieck und Warnweste sind Pflicht an Bord zu haben, wobei das Tragen der Warnweste in den Abend- und Nachtstunden Pflicht ist
    • Die am Meisten herausstehenden Teile am Fahrzeug sind die Räder.
    • An jedem Fahrzeug muss eine Befestigungsmöglichkeit für die Transponder gegeben sein, die maximal 5 cm über der Streckenoberfläche ist.

    @AntoineH Du müßtest mal Dein Vierrad fertig machen und dann kann es losgehen .... :)

    @Birke31 @rz7a015 @hank1970 @rdrei

    Gruß
    Stefan
     
    rz7a015 und GK58 gefällt das.
  2. AntoineH

    AntoineH

    Beiträge:
    1.442
    Alben:
    2
    Ort:
    24111 Kiel
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Ostrad Adagio
    Hallo Stefan,

    organisierst Du ein stabiles KettC** ?

    Die schlimmste Regel hast Du aber nicht erwähnt:
    "Es ist verboten eigene Kühlschranke und Zapfanlagen in der Boxengasse aufzustellen und in Betrieb zu nehmen." (Ergänzung: Jedem Team (bis 40 Pers.) stehen maximal 15 m² Boxengasse zur Verfügung.)

    So kann das ja nix werden :sneaky:
     
  3. Abycka

    Abycka

    Beiträge:
    202
    Alben:
    1
    Ort:
    24644 Timmaspe
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Moin,
    Wg. Kaltgetränken usw. kein Problem, da es genügend Stände gibt. Aber wie bekomme ich 2 Gummiräder an die Hinterachse des Milan ??? Lol
    Gruss
    Stefan
     
  4. AntoineH

    AntoineH

    Beiträge:
    1.442
    Alben:
    2
    Ort:
    24111 Kiel
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Ostrad Adagio
    Du könntest ein Stützrad von einem Kinderrad seitlich an Deine HR-schwinge anschrauben ;-) @Abycka
    Aber 1700 Runden à 0,238 km mit je drei scharfen Kurven... da liegen Deine Milan-Räder dann schnell reglement-gerecht frei an den Außenseiten... :)

    Grüße, An (wenn Du's Fahrzeug organisierst, bin ich dabei!) toine
     
  5. Birke31

    Birke31

    Beiträge:
    254
    Alben:
    2
    Ort:
    24109 Melsdorf
    Velomobil:
    Mango Sport
    Liegerad:
    Flux V-220
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    so viele Regeln, typisch deutsch
     
    DanielDüsentrieb gefällt das.
  6. Jack-Lee

    Jack-Lee Weltmeister 2015 (MT) gewerblich

    Beiträge:
    18.901
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Sehr merkwürdige Regeln..
    Velomobile gehen grundsätzlich nicht, auch das Quattro nicht (Räder sind nicht die äußerste Berandung), Räder sind auch zu groß.
     
  7. rdrei

    rdrei gewerblich

    Beiträge:
    290
    Alben:
    4
    Ort:
    D-24358 Ascheffel
    Velomobil:
    Quest
    Trike:
    ICE Adventure
    Hallo Stefan,
    ich muss leider absagen, habe leider an dem Wochenende keine Zeit.
    Und außerdem hat Bernhard recht, es sind zu viele Regeln aufgestellt.
    Kein rotes Hemd, mindestens 15 Teilnehmer und und und.
    Aber Dir wünsche ich viel Spaß!
    Michael
     
  8. AntoineH

    AntoineH

    Beiträge:
    1.442
    Alben:
    2
    Ort:
    24111 Kiel
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Ostrad Adagio
    Ach na ja, es ist ja kein VM- oder Trike-Wettbewerb, sondern ein K.-Car-Wettrennen. Immerhin sind keine einheitlichen Reifen/Räder-/Radlager- oder Bremsenteile vorgeschrieben wie es bei Seifenkisten-Veranstaltungen der Fall ist. Die Fotos der in den Vorjahren teilgenommenen Flitzer sind schon recht originell und mehr auf Spaß als auf Sieg optimiert. Und es ist schon eine ganz ordentliche Mannschaftsleistung, mit der Vielzahl an Fahrern in 24 Stunden ca. 450 km zu fahren, bei einem Kurs, der alle 60-100 m eine relativ enge 120°-Kurve hat. Hier zählt eher die Wendigkeit und Robustheit des Geräts in Verbindung mit der Ausdauer der Pilotinnen und Piloten. Es gibt zahlreiche Kollisionsmöglichkeiten mit Mitstreitern und mit der Bande. Die Fahrspur scheint auch nur für zwei Fahrzeuge nebeneinander breit genug zu sein.
    Wie gesagt, falls noch Fahrer bei einem Team gesucht werden, hätte ich Lust, teilzunehmen!
    Grüße,
    Antoine

    PS: Sollten wir mit unseren VM am Rande ein bisschen Show machen?:):)
     
    Birke31, rz7a015 und Abycka gefällt das.
  9. rz7a015

    rz7a015

    Beiträge:
    125
    Alben:
    1
    Ort:
    24232 Schönkirchen
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    Flux S-900
    Oha, da wartet eine echte Herausforderung;-) Mit einem regelkonformen Fahrzeug kann ich aber auch nicht dienen: nur halb so viele Räder wie gefordert, in alle Richtungen steht irgendwas über die Räder hinaus, sämtliche nicht-drehenden Teile deutlich weiter als 5 cm über dem Boden, kein Bremslicht -> hoffnungslos.
    Aber: Dort könnte tatsächlich Interesse für Spezialräder vorhanden sein. Ich hab' mir den Termin mal notiert.
    Viele Grüße
    Felix
     
  10. Robinson Cruso

    Robinson Cruso

    Beiträge:
    40
    Ort:
    Uetersen
    Liegerad:
    Toxy-LT
    Was sollen die nicht fahrenden Team Mitglieder denn dann die ganze Zeit machen? ;) aber klingt doch nach viel Spaß mal sehen ob ich Zeit habe mir das anzusehen.