1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sammelthread - Zeig dein Trike!

Dieses Thema im Forum "Trikes / Quads" wurde erstellt von Flash, 28.05.2011.

  1. Knarf

    Knarf

    Beiträge:
    2.080
    Alben:
    2
    Ort:
    Fürth
    Trike:
    ICE Sprint
    ... Zahnradbahnen haben sich v.a. bei starken Steigungen im Gebirge bewährt:) Voll steil Full Fat zum Gipfelglück!
     
  2. düssel

    düssel

    Beiträge:
    552
    Ort:
    40468 Düsseldorf
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Trike:
    ICE Sprint
    ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2016
  3. düssel

    düssel

    Beiträge:
    552
    Ort:
    40468 Düsseldorf
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Trike:
    ICE Sprint
    Beide ja!
    War schon ein bisschen peinlich, so ein Stunt vor den ICE-Leuten:whistle::X3:
     
    TitanWolf gefällt das.
  4. Klaus d.L.

    Klaus d.L.

    Beiträge:
    6.696
    Ort:
    4072x Hilden
    Liegerad:
    Ostrad Presto
    Hallo,

    warum peinlich? Macht doch Spaß!

    Gruß, Klaus
     
  5. Sethach

    Sethach

    Beiträge:
    27
    Ort:
    Velbert
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Seit August hab ich nun ein HP Scorpion FS 26.
    Da ich am Rand des bergischen Landes wohne, und mein Zuhause auf einem Berg (Hügel) liegt, wo ich über ca. 1km eine 10% Steigung zu nehmen habe, musste ein Motor nachgerüstet werden.
    Nach einer langen Tour entlang der Ruhr war diese Steigung eine Hürde die kurz vor dem Ziel stark demotivierte.
    Der Umbau sollte so sein, dass ich jederzeit wieder zurück kann. Meine Lösung sieht wir folgt aus:
    Bafang BBS Tretlagermotor mit Drehmomentstütze, die in Gummi auf dem Ausleger gelagert ist.
    Mit dem Akku hab ich lange überlegt. Das Trike sollte immer noch klappbar, und der Akku wegen des Gewichts möglichst tief befestigt sein. Auch wollte ich möglichst wenig zusätzliche Schellen oder Ähnliches verwenden. Der Akku ist nun an der Befestigung des Gepäckträger (mit 3 mm Aluwinkel), und an der Ketten-Laufrolle befestigt.
    Das Display und der Steuerschalter sind an einem Barend befestigt, stören kaum, und sind gut zu bedienen. Der Orignal Plasik Halter war dafür aber nicht geeignet.
    Das ganze aus der Fahrersicht....
    In der Tasche hab ich eine temporäre Leistungsmessung verbaut, dessen Anschlussleitungen leicht am Akku "ausgesteckt" werden können.
    Auf der rechten Seite die SRAM Dualdrive Schaltung. Im Original wurden die drei Nabengänge links geschaltet. Mit diesem Schaltgriff ist nun alles für die Schaltung rechts platzsparend untergebracht.
    Die ganze Fuhre wiegt nun inkl. Standard Werkzeug, Kettenschloss, Trinkflasche, Blinker und Spiegel knapp 37 kg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2016
    Miesegrau, obelix, jensthomas und 4 anderen gefällt das.
  6. triksy

    triksy

    Beiträge:
    52
    Ort:
    Oberbayern
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Servus @Sethach ,
    nun sehe ich endlich mal deinen Umbau....sehr sauber und ästhetisch....Respekt!
    By the way....:
    Ich habe an Steigungen (und ich habe hier im Voralpenland ja einige) noch ( so gut wie ) nie Traktionsprobleme gehabt und dies mit vergleichbarer Bereifung....( und du kennst ja meine Kettenblattgrößen) da mußt du ja ein "echtes Tier" sein und mächtig Kraft in deinen Beinen haben...grins...((Ausnahme natürlich: Schotter , Sand an Steigungen auf Nebenwegen...!))
     
  7. Sethach

    Sethach

    Beiträge:
    27
    Ort:
    Velbert
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    .... und was für ein Tier, mit 65 kg kannst du dir das sicherlich vorstellen.
    Die Traktionsprobleme hatte ich auf einer feuchten, wenig befahrenen Strasse.
    Vielleicht brauch ich nur mehr Gewicht am Hinterrad.
     
  8. tigerroy

    tigerroy

    Beiträge:
    532
    Ort:
    60439, Frankfurt/Main
    Liegerad:
    Flevo GreenMachine
    Trike:
    Azub TRicon
    TRIcon26 bei Hanau.jpg
    Hier ist mein TRIcon26. Es vergrößerte dieses Jahr meinen Fuhrpark. Es hat jetzt 3000km auf dem Tacho. Auf den VR machen sich die F-LITE Reifen sehr gut. Leicht, schnell und verbesserter Federungskomfort. Ausgestattet mit 3x9 Shimano XT, Akku-Beleuchtung, hydr. Tektro Auriga Scheibenbremsen. Das Trike ist nicht gerade ein Leichtbau. Trotzdem lässt es sich sehr spritzig bewegen, ist auch auf raueren Untergrund sehr komfortabel. Im Winter hält mir eine Schafffellauflage den Popo warm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2016
  9. Kubotan

    Kubotan

    Beiträge:
    11
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    ICE Adventure
    IMG_6510.JPG IMG_6500.JPG Seit einer Woche bin ich mit dem ICE Adventure unterwegs. Ausstattung:
    Rohloff, Avid BB7 Bremsen, SON Nabendynamo+Edelux 2 Scheinwerfer, Rücklicht Toplight Flat plus, Schutzbleche, Spiegel.
    Mit freundlichen Grüßen aus Berlin.
     
    Miesegrau, Olaf, Tüddel und 2 anderen gefällt das.
  10. Sethach

    Sethach

    Beiträge:
    27
    Ort:
    Velbert
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Hi,
    Sieht sehr gut aus. Besonders der Getränkehalter hat was. Hast du weitere Detailfotos davon?
     
  11. Kubotan

    Kubotan

    Beiträge:
    11
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    ICE Adventure
    Hi, Detailfoto vom Getränkehalter folgt morgen.
     
  12. TomTom

    TomTom

    Beiträge:
    497
    Alben:
    14
    Ort:
    47279 Duisburg
    Trike:
    ICE Sprint
    TitanWolf gefällt das.
  13. Kubotan

    Kubotan

    Beiträge:
    11
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    ICE Adventure
    TomTom hat recht, hier am Rad:
    IMG_6538.JPG IMG_6540.JPG IMG_6541.JPG
     
  14. Madmonk

    Madmonk

    Beiträge:
    147
    Ort:
    Frankfurt
    Schön das es hier endlich mal mehr ICE Trikes zu sehen gibt.
     
  15. abu-t

    abu-t

    Beiträge:
    243
    Ort:
    Heidelberg
    Velomobil:
    Quattrovelo
    ICE Fatt Trik im Winterschlaf. IMG_1791.JPG
    --- Beitrag zusammengeführt, 30.11.2016 ---
    IMG_1790.JPG
    Im Winter wird mit dem Quattrovelo gefahren.
    --- Beitrag zusammengeführt, 30.11.2016 ---
    IMG_1732.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2016
    Miesegrau gefällt das.
  16. Crimargia

    Crimargia

    Beiträge:
    563
    Trike:
    Catrike Speed
    Ein Witz, oder?
     
  17. abu-t

    abu-t

    Beiträge:
    243
    Ort:
    Heidelberg
    Velomobil:
    Quattrovelo

    Welcher Witz meinst Du.
     
  18. UliB

    UliB

    Beiträge:
    286
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Liegerad:
    Traix Phantom
    Trike:
    ICE Vortex
    WP_20160801_13_49_19_Pro.jpg
    Mein Scorpion vor dem Unterqueren eines Kanals in Rendsburg. Mistwetter, aber die Kiste hat unauffällig und ohne Defekte mitgemacht.
     
    Miesegrau, jensthomas, obelix und 2 anderen gefällt das.
  19. TomTom

    TomTom

    Beiträge:
    497
    Alben:
    14
    Ort:
    47279 Duisburg
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo zusammen,
    nachdem ich nicht mehr warte muss, kann ich hier nun den "Nachwuchs" vorstellen. Es ist nun das 4. "Wiesel" im Familienfuhrpark.

    IMG_3453.jpg

    Das Bild zeigt ein Hase Klimax 2k, also ein Kettwiesel mit E-Power im Vorderrad, Faltverdeck, hydraulischen getrennten Hinterradbremsen, 9-fach Kettenschaltung, Differential und einer ordentlichen Lichtanlage, die sowohl per Akku als auch per Dynamo betrieben werden kann.
    Die Bereifung hinten sind Big Apple und vorn ein Marathon, die teileweise noch die "Nöppel" auf der Lauffläche haben.
    Das zeigt um so mehr, dass dieses Klimax von der Laufleistung her "jungfräulich" ist. Auch alle anderen Komponenten sind neuwertig und in fast unbenutztem Zustand.
    In der großen Tasche am Sitz waren noch das "Trennpapier" in den beiden Seitentaschen. Genutzt wurde die Tasche wohl nie.
    Das übrige Zubehör wie Navi, Werkzeug, Helm, Regenponcho mit Verdeck-Tasche waren eine nette Zugabe und sind ebenfalls in allerbestem Zustand.
    Das ganze Set gab es zu einem mehr als gutem und fairen Preis, der einem das Grinsen ins Gesicht steigen ließ.

    Heute habe ich dann mal eine ca. 50 km Tour gemacht, um ein paar Einstellarbeiten vorzunehmen und zu testen, ob und wie der Akku in Schuss ist.
    Fazit: Das Klimax fährt sich so wie ein Wiesel mit Rückenwind und bergab, wenn die Unterstützung eingeschaltet ist. Das Verdeck schützt vor dem Fahrtwind am Oberkörper. Der Akku ist trotz seines Alters noch in brauchbarem Zustand. Motor, Steuerung, Bremsen, Schaltung, Differential, Lager und Schaltung funktionieren ebenfalls top!

    Das Klimax ist nun das vierte "Wiesel" im Familenfuhrpark und wird sicherlich noch eine ganze Weile hier im Gebrauch sein. Eins der anderen Wiesel wird wohl im Frühjahr einen neuen Besitzer oder ein Besitzerin suchen.

    Bis dahin wieselflinke Grüße

    TomTom
     
    merlin7, markob, Little Willy und 6 anderen gefällt das.
  20. UliB

    UliB

    Beiträge:
    286
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Liegerad:
    Traix Phantom
    Trike:
    ICE Vortex
    Whow. Um diese Art Schutz beneide ich die Hase-Fahrer.

    Ich habe auch noch was von heute. -6° waren es und das Trike ist überraschend sauber geblieben. Aber auf den letzten Metern wollte ich einen Reitweg nicht weiträumig umfahren. Leider war genau der in der Sonne aufgeweicht und entsprechend lehmig.
    Und DANN versuche mal, die Kiste bei Minusgraden einigermaßen sauber zu bekommen... Auf dem Schlußstück bergab im Wald hat es mir den Navi-Halter durch die Schläge verbogen weil ich ein paar unter Blättern verborgene Rinnen nicht erkannt hatte.:eek: Aber die Tour hat Spass gemacht.:D
    WP_20161204_008.jpg WP_20161204_014b.jpg WP_20161204_010b.jpg