1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Roststellen am HP Scorpion fs 26

Dieses Thema im Forum "Trikes" wurde erstellt von bikekiller, 10.01.2017.

  1. bikekiller

    bikekiller

    Beiträge:
    134
    Ort:
    51107 Köln
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Tag zusammen,
    weil meine Parkbremse mal wieder festgefroren war und ich mein Trike auf die Seite legte um sie zu lösen, sah ich dass vorne Rost am Trike war. Und zwar an der Stange wo der Lenker dran befestigt wird.

    Die Frage an die werten Experten hier: Ist das tragisch oder dramatisch oder wurscht egal ?

    Ich habe dann gleich mal weiter gesucht und festgestellt, dass so einige Schrauben und so weiter auch Rost bekommen hatten. Ich dachte immer hier wird nur Edelstahl verwendet - was ja Sinn machen würde - bei den VK Preisen.
     
    Trekker und MartinR. gefällt das.
  2. Trekker

    Trekker

    Beiträge:
    144
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Hallo,
    nicht wundern und ärgern, einfach alles wechseln...
    Es ist leider so das die Hersteller sparen an allen Enden ( auch wenn Sie das bestreiten !) bei diesen von Haus aus schon absolut überteuerten Trikes !
    Die meisten Teile sind billig Anbauteile, ist halt so und wird sich hier in Europa auch nicht ändern, leider ! Bei meinem fx sah es auch nicht anders aus, habe einfach ALLES getauscht und gut ist.....
    Aber für manche ist es ja schöner sich seine überteuerten Trikes schön zu reden ... ;)

    Gruß Chris
     
    Mecky gefällt das.
  3. Reinhard

    Reinhard Team

    Beiträge:
    18.052
    Alben:
    6
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    ICE Sprint
    Der Preis ist eine Sache von Angebot & Nachfrage ...

    ... und ganz wenige, deren Sponsoringbegehren vermutlich abgelehnt wurde, reden/schreiben dann schlecht darüber :whistle:
     
    Christoph S und GandalfderGraue gefällt das.
  4. Trekker

    Trekker

    Beiträge:
    144
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Lieber Reinhard,
    ich habe mein Scorpion Trike gleich selbst gekauft ohne Sponsoring-Anfrage, also halt Dich lieber aus Sachen raus von denen Du eh keine Ahnung hast, denn sonst würdest Du kein ICE fahren....:D
    Das Scorpion fx z.B. ist ein sehr schönes Trike ( um WELTEN besser als jedes ICE) aber die Anbauteile sind für mich und meinen Einsatz) Schund, ( es kommt aber halt auch drauf an wo und wie man es einsetzen möchte, um es hier mal einige Wochen im Jahr zu fahren reicht jedes aus.... ) ist nun halt mal so und das weiß du auch, denn ich bin nicht der EINZIGE der so etwas festgestellt hat, also immer schon bei der Wahrheit bleiben.....

    Bei einem trike das TAUSENDE von Euros kostet darf nichts rosten, BASTA.
    Hat es auch bei meinem PIROL nach monatelanger Tour durch Alaska und dem Yukon nicht getan, trotz Unmengen von Salz auf den Schotterpisten.....

    Warum rostet dann ein Scorpion hier schon auf der normalen Straße ? So etwas darf nicht sein und so etwas soll man auch benennen und nicht kuschen oder schön reden. Das hat nichts mit nörgeln zu tun , sondern mit der Wahrheit, aber die interessiert hier einige so und so nicht, das habe ich schon zu genüge gemerkt....
    Gruß Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2017
    karry gefällt das.
  5. Knarf

    Knarf

    Beiträge:
    1.853
    Alben:
    2
    Ort:
    Fürth
    Trike:
    ICE Sprint
    Ist recht. Dann habe ich auch keine Ahnung, und trotzdem massig Spaß mit einem ICE! Das Glück ist eben manchmal mit den Doofen:notworthy:
     
    OldMax und welverwiesel gefällt das.
  6. Trekker

    Trekker

    Beiträge:
    144
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Hallo Knarf,
    jeder dem Seinen, wenn Du glücklich bist freu Dich, ist doch schön !
    Gruß Chris
     
  7. Reinhard

    Reinhard Team

    Beiträge:
    18.052
    Alben:
    6
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    ICE Sprint
    Da bin ich, für meinen Zweck, anderer Meinung, sonst würde ich kein ICE fahren.

    Was die Ahnung angeht, nun ja, mit ein bisschen davon würde man kein Pirol kaufen. Es gibt wichtigeres als ein paar rostige Schrauben ...
     
  8. Trekker

    Trekker

    Beiträge:
    144
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Hallo,
    sicher deswegen sah das Pirol auch nach Monaten in AK & Yukon noch aus wie Neu, (NULL ROST ) aber nun gut Du weißt es besser denn Du bist ja sicher eines gefahren.....:rolleyes:
    Nichts als Gelaber sorry, aber man sollte Dinge erst testen bevor man solche Sprüche raushaut....
    Gruß Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2017
  9. Reinhard

    Reinhard Team

    Beiträge:
    18.052
    Alben:
    6
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    ICE Sprint
    In der Tat bin ich das, wie andere Trikes auch. War halt nicht nach meinem Geschmack (zu hoch, zu schwer, ...).

    Was nun den Rost oder rostige Schrauben (was war es denn nun genau?) beim Scorpion angeht, ist das sicherlich unschön, scheint mir aber kein genereller Mangel zu sein, weil hier kaum davon zu lesen ist, Gilt auch für den "Anbauteile-Schund".

    Aber ok, nicht jeder fährt damit in Alaska spazieren ...
     
  10. Trekker

    Trekker

    Beiträge:
    144
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Hallo,
    das hat doch nichts mit Alaska zu tun!
    Ja klar probegefahren aber keine lange Tour mit 150 Kg, das ist nämlich Fakt, also so schlecht kann das Pirol ja nicht gewesen sein....
    Fakt ist, es darf nichts rosten, denn dafür zahlt man ja die Preise ! Fakt ist, das so einige Teile SCHUND sind, ein Gepäckträger der beim einfedern auf die Anhängerhalterung aufsetzt, so das man gezwungen ist eine von HP zu kaufen die dann viel zu tief sitz und er Anhänger bergab fährt....
    Schutzbleche die nicht auf BIG Apple passen, u.s.w.
    Komischerweise waren all diese Sachen beim Pirol ok, da war auch der gefederte Anhänger mit der originalen Radical design Halterung ok, die Schutzbleche passten sogar beim alten 60mm Big apple u.s.w.
    Du tust gerade so als ob ich mir die Sachen aus den Ärmel sauge....
    Recherchiere mal etwas im Netz und Du wirst noch ganz andere Dinge finden....
    Keine Ahnung welche Masstäbe Du bez. Qualität setzt, aber bei einem Fahrrad dieser Preisklasse ist es ein Witz wenn solche Sachen auftauchen !
    Wenn ich also der ewige Nörgler bin, bitte sehr gerne, aber ich bleibe bei der Wahrheit ...
    Gruß chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2017
    Uleb gefällt das.
  11. Dr. Wild

    Dr. Wild

    Beiträge:
    46
    Ort:
    München
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Eure Diskussion hat großen Unterhaltungswert :D Sie erinnert mich stellenweise an das Gezänk meiner Kinder wer das bessere Spielzeug hat...

    Weiß-blaue Grüße,
    Dr. Wild
     
    Little Willy, Pfuffi, Klausone und 2 anderen gefällt das.
  12. Trekker

    Trekker

    Beiträge:
    144
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Hallo,

    wofür ist ein Forum da, es soll (AUCH) aufzeigen was an Trikes gut ist oder auch nicht.
    Mehr nicht, das hat nichts mit Gezänk zu tun, wenn ja dann bitte wieder in den gelaber Modus und gut ist...

    Hätte ich vorher genau gewust was ich alles am Scorpion tauschen muss um damit lange Reisen fahren zu können, dann hätte ich es nicht gekauft, darum geht es, nicht mehr und nicht weniger.

    Wenn ich ein Trike nur zum Spaß habe und damit ab und zu hier herum fahre dann ist es mir egal was brechen kann oder nicht, aber wenn ich damit unterwegs bin dann sieht die Sache schon anders aus.

    Deswegen bin ich persönlich auch Leuten dankbar die z.B. so Sachen wie mit dem Zugspleißen am Pinion aufgezeigen, denn solche Sachen sind wichtig für Leute die das Trike etwas mehr einsetzen.... genau dafür sollte das Forum auch da sein ....

    Warum also die Schelte wenn man etwas anspricht was ebend nicht so positiv ist ?
    Versteh ich nicht so ganz, da heist es dann sofort schlechtreden mit der Unterstellung man wäre ja nur sauer auf den Hersteller...

    Nö bin ich nicht. ganz im Gegenteil einige Leute wie z.B. der Heiko haben mich extrem gut beraten bei HP....

    Gruß Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2017
    Uleb gefällt das.
  13. Reinhard

    Reinhard Team

    Beiträge:
    18.052
    Alben:
    6
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    ICE Sprint
    Sicher, aber es kommt auch darauf an, wie man Kritik formuliert:
    So klingt es, als wäre das meiste Schund, obwohl es, wie Du auch schreibst, vielleicht nur für Deinen Einsatz nicht geeignet/gedacht ist. Das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied, der auch hier zu sehen ist:
    Ich verstehe wohl, dass Du andere Ansprüche hast, aber wenn 99% der anderen Anwender scheinbar kein Problem damit haben, sind die doch nicht blind, sondern Du hast vielleicht nur das falsche Trike ...
     
    OldMax gefällt das.
  14. Trekker

    Trekker

    Beiträge:
    144
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Hallo,
    wie kommst Du auf 99 % ?
    Ich kenne einige die z.B. der Gepäckträger arg auf den Senkel geht, deswegen bauen ja nicht wenige ihre eigenen Halterungen...
    Wie gesagt, einfach mal googeln und Du wirst erstaunt sein wie viele Leute mit einigen Sachen an Ihren trikes nicht zufrieden sind !

    Es ist (zu) viel Schund verbaut ( bei dem Kaufpreis ), einiges habe ich aufgezeigt!
    Der Netz-Sitz ist eine Zumutung ( zumal bei dem Preis), da ist der ICE Sitz z.B. um WELTEN bequemer und vor allen Dingen besser einzustellen... ;)

    Wenn ich als erstes alle Schrauben am Trike wechseln muss ist das schon arg ärgerlich !

    Aber nun gut, jetzt reicht es auch, wie schon gesagt, mein HP ist gar nicht so schlecht, die Federung ist z.B. klasse wesentlich besser als das Elastomer Zeugs im ICE ...

    Und mit allen Umbauten wird es letztendlich sicherlich ein sehr gutes Reisetrike werden, wenn auch wesentlich teurer als gedacht...;)

    Gruß Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2017
  15. Rheinknie

    Rheinknie

    Beiträge:
    602
    Ort:
    Markgräfler Land
    Liegerad:
    Flux S-900
    Vielleicht schreibst auch detailliert was zum Umbau und den ganzen Problemstellen, dann wissen auch andere Bescheid.
     
    Spaceballs und Gear7Lover gefällt das.
  16. rallef70

    rallef70

    Beiträge:
    284
    Ort:
    55118 Mainz
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Und hört mit dem Schwanzvergleich auf, egal wer angefangen hat. Das nervt. Der Einwand, dass Anbauteile rosten, ist schon interessant.
    Und dieser Effekt hat nicht immer was mit teuer/billig zu tun, sondern mit Materialpaarungen, die selbst der Liegeradhersteller nicht bis ins letzte beeinflussen kann. Und dann hat der Hersteller Pech und steht am Pranger.
    Aber: manchmal könnte er es ändern, und dann muss es geschrieben werden dürfen.
     
    flachlaender, albgammler und heisseiliger gefällt das.
  17. Karlsruhe

    Karlsruhe

    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Karlsruhe
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    @Trekker wenn du das alles im Vorfeld recherchiert hattest, dann wundere ich mich um so mehr, dass deine Wahl auf das HP Scorpion fiel.
     
    Little Willy und GandalfderGraue gefällt das.
  18. Klaus d.L.

    Klaus d.L.

    Beiträge:
    6.301
    Ort:
    4072x Hilden
    Liegerad:
    Ostrad Presto
    Hallo,

    dass ich u.a. aufgrund der Mängel bei der Endmontage HP reserviert gegenüber stehe, dürfte hier bekannt sein. Aber Roststellen sind mir bisher (zweiter Winter) nur an einer Stelle aufgefallen, nämlich an den "Doppelmuttern" in den Schutzblechen vorne, die aber erstens klare Vorteile haben (Stabilität, Leichtigkeit der Montage) und die es zweitens vermutlich nur aus Stahl gibt (sind ja ursprünglich wohl für Schuhe und nicht für Schutzbleche hergestellt worden) und drittens eh nur bei ausbebautem Rad auffallen und viertens wohl so lange halten werden wie die Kunststoffkotschützer.

    Ich frage mich auch gerade, was genau bei Bikekiller rostet. Sind es Schrauben oder der Steuersatz? Ist es Flugrost oder wirkliche Korrosion? Kann man die rostenden Bauteile überhaupt aus Edelstahl fertigen oder ist die Stabilität dann zu gering? Gibt es einen Hersteller, der sie aus Edelstahl anbietet?
    Wenn ich ein neues Fahrrad bekommen, greife ich übrigens erst einmal zum Pinsel und trage satt Autohartwachs auf.

    Das Problem mit dem Aufsetzen des Gepäckträgers (oder, wenn der kurz genug gebaut ist, dem Gepäck) ist kein HP-Problem, sondern typisch für vollgefederte 20zöller und tritt auch bei so hoch gebauten Fahrrädern wie Scorpion Plus, Anthrotech und Ostrad auf. Dass deswegen die Kupplung tiefer gelegt wird und damit der Anhänger schräg liegt, sehe ich nicht als Nachteil, sondern als Vorteil, weil durch die höhere Stützlast das Bremsverhalten des Gespanns deutlich verbessert wird. Nachteilig sehe ich eher, dass die Kupplung vor der Hinterradachse liegt und damit das Zurücksetzen des Gespanns erschwert wird, weil Anhänger und Trike andere Radien fahren.

    Gruß, Klaus
     
    OldMax und VeloziPedro gefällt das.
  19. Trekker

    Trekker

    Beiträge:
    144
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Hallo Klaus,
    da irrst Du dich leider, beim Pirol hat nichts aufgesetzt, ich hatte sogar die original Radical Design Halterung an der Rohloff Steckachse und ich war überladen bis geht nicht mehr ( 150Kg + ). Niemals hat da etwas aufgesetzt auch nicht auf den übelsten Schotterpisten und Fahrten durch Schlaglöcher, denn Pirol hat alles selbst gebaut, Rahmen, Träger u.s.w. Deswegen wussten die auch sehr genau was funktioniert und was nicht ... ;) Es geht also sehr leicht auch anders !
    Noch mal am Pirol hat nichts gerostet, ( Schotter in Alaska und Yukon hat extremen Anteil an Calciumchlorid/SALZ, bei Regen Salz/Schlammkrusten ! ) nichts hat aufgesetzt nichts gebrochen, bis auf einem Riss an der Hinterradfelge der aber meiner Fahrweise auf Schotter durch Schlaglöcher bergab geschuldet war. Das Trike war Bj. 2008, warum also in 2016 so Sachen wie Rost und aufsetzenden Träger ? Absolut unnötig....

    @Karlsruhe: war auch nicht mein Wunschmobil, das war das Steintrike, leider aber für meinen Geschmack zu schmal/eng, leider....
    Alternativen, gibt es nicht in D da blieb nur das Scorpion! Aber wie gesagt ich habe nun ( fast ) alles umgebaut, ich bin nun auch fast happy... ;)

    @Rheinknie: Einfach mal meine Website besuchen, sollte durch googlen sehr leicht zu finden sein... ;)
    Gruß Chris

    [​IMG] [​IMG]
    Wie man auf den Bildern sehen kann nichts mit bergab oder Gepäck aufsetzen beim Anhänger, es geht also auch vernünftig !
    [​IMG]
    So ist an meinem Scorpion fx, leider nicht so gut zu erkennen auf dem Bild, aber der Hänger fährt bergab und das ist NICHT gut ....
    Und trotz der HP Halterung berühren die Taschen die Halterung ....(n)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2017 um 13:54 Uhr
    albgammler gefällt das.
  20. Martin

    Martin

    Beiträge:
    967
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Hallo Chris,

    an deinem Weber-Adapterblech auf dem letzten Foto fehlen die Schellen um die linke Kettenstrebe (falls das der fertige Montagezustand ist).

    Grüße, Martin