1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von zoxy, 30.03.2010.

  1. motobecaneoldie

    motobecaneoldie

    Beiträge:
    58
    Ort:
    63500 Seligenstadt
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Optima Stinger
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Mein ZOX 20Z hatte mit der DualDrive, den Marathon Racer, Holzsitz, 2X Flaschenhalter, 2X Spiegel, Airsound, Gepäckträger auch 22 Kg.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.04.2010
  2. oliver.k

    oliver.k

    Beiträge:
    130
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Liegerad:
    Flux S-600 (OL)
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Hallo,

    ich bin das Toxy am Wochenende auf der Messe in Germersheim gefahren, das wirklich Spaß gemacht. Nun bin ich am überlegen eines anzuschaffen... mich stört jedoch, daß es standardmäßig (außer Koffer oder kleiner Toptasche) keine Gepäckmitnahmemöglichkeit gibt.

    Nun sehe ich bei Dir aber diesen Gepäckträger (ist das der von HP Velotechnik?) - bitte berichte doch mal, was das für einer ist und wer den wie angebaut hat.

    Danke und Grüße, Oliver
     
  3. mangiari

    mangiari

    Beiträge:
    1.675
    Ort:
    81543 München
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    Flux C-500
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Ist das mit den Flaschen noch aktuell? Warum nicht einfach auf den Schoß, bzw. etwas höher vor die Brust? Ich hab die Kleinsachen immer gerne direkt auf dem Schoß, da kommt man schnell dran. Einfach so 'ne billige "nordic walking" :p Flaschentasche im Discounter kaufen, alles wegschneiden was man nicht braucht und mit nem flexiblen Gurt um die Schultern befestigen.

    Oder aber der Tipp mit dem Camelback, wobei ich damit nicht ganz glücklich war. Der Schlauch hing immer irgendwo. Hab ich ihn bei mir fixiert, hat er beim Absteigen gestört, oder ich hab mich beim Aufsteigen drauf gesetzt. Hab ich ihn nicht fixiert, hängt er ruckzuck im Siff oder gar in den Speichen.

    Hat da jemand ne gescheite Lösung? Vielleicht ein Klipp seitlich am Sitz, so dass der Schlauch gespannt unter der Sitzkante verläuft? Ich fürchte nur, dafür ist mein Camelback-Schlauch zu kurz. Die Hälfte geht ja schon in der Gepäcktasche drauf, weil man die Flüssigkeit ja ganz unten am Sack entnehmen muss.
     
  4. zoxy

    zoxy

    Beiträge:
    62
    Alben:
    1
    Ort:
    6850 Dornbirn
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Es ist der Gepäcksträger von HPVelotechnik und er wurde mit Schnellspannern fixiert. Eine Bohrung war notwendig. Im Bohrloch ist eine Stahlhülse für den Schnellspanner, so dass es keine direkte Belastung für den Rahmen gibt. War übrigens gestern auch in Germersheim.

    LG
    Reiner
     
  5. oliver.k

    oliver.k

    Beiträge:
    130
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Liegerad:
    Flux S-600 (OL)
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Hey, danke! Das ist eine Superidee - hat das Dein Händler gemacht, und hattet Ihr beim Hersteller gefragt wegen der Bohrung?
    Was hast Du als zweiten (oberen) Befestigungspunkt genommen?

    Grüße, Oliver
     
  6. Morgenfrost

    Morgenfrost

    Beiträge:
    773
    Alben:
    2
    Ort:
    48157 Münster
    Liegerad:
    Optima Baron
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Auch ich hatte trotz Messestress auch die Möglichkeit u.A. das ZR zu fahren und bin verliebt in das sexy Stück.

    Ich kann es mir sehr gut als Schönwetteralltagsrad und für mittellange schnelle Touren vorstellen. Zur Mitnahme für kleines Gepäck würde ich eher etwas lowriderartiges für hinten favorisieren, das vielleicht mit zwei Bohrungen auskommt und unkompliziert wieder abzunehmen ist.

    Ich träume seit Sonntag davon :D
     
  7. oliver.k

    oliver.k

    Beiträge:
    130
    Ort:
    63165 Mühlheim
    Liegerad:
    Flux S-600 (OL)
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Hi Morgenfrost, da sind wir schon zwei, die träumen...

    Weisst Du was der HP-VTräger wiegt?
    Hast Du schon konkretere Vorstellungen von diesem lowriderartigen Gebilde? Ich kann mir vorstellen, dass es da eine Nachfrage gäbe. Schade dass Toxy selbst nichts anbietet, obwohl wohl viel danach gefrag wird.

    Zoxy, kann man den Träger unkompliziert wieder abnehmen (Schnellspanner klingt ja schon danach)?

    Grüße, Oliver
     
  8. Morgenfrost

    Morgenfrost

    Beiträge:
    773
    Alben:
    2
    Ort:
    48157 Münster
    Liegerad:
    Optima Baron
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Das Gewicht ergibt sich aus dem Modell des Gepäckträgers. Für jedes Liegerad/Liegedreirad gibt es unterschiedliche Träger, da müsste ich es schon genauer wissen. Auf Anhieb vermute ich allerdings, dass keiner auf Anhiebt passt.

    Was den Lowrider angeht, müsste ich erstmal messen und dann schauen, was es da so gibt. Auch hier dürfte einiges an Nacharbeit notwenig sein.
     
  9. kapege.de

    kapege.de

    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    80637 München (Ebenau)
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Trike:
    HP Gekko
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Bei mir war's auf der Spezi 2007 auch Liebe auf den ersten Tritt. Ich habe mich draufgesetzt und bin (noch auf dem alten) Parcours damit rumgedüst. Da ich damals als Aussteller-Helfer auf der Spezi war, konnte ich so viel fahren wie ich wollte und habe mit dem Toxy weiter endlose Runden gedreht, während die Besucher die Räder wechselten. Auf dem engen Schulhof-Parcours habe ich mich dann immer steiler und steiler in die Kurven gelegt, ohne dass was passiert wäre und ich hätte das Teil sofort mitgenommen, wenn ich das Geld in dem Moment besessen hätte. Dann habe ich mich aber im Sommer fürs Alleweder entschieden und im Jahr drauf auf der Spezi ein anderes Messe-Toxy (das Vorführmodell eines Ladens) gekauft. Dann stand - bis auf eine Urlaubsfahrt - das gute Stück ein Jahr lang fast unbenutzt herum, weil ich nichts mitnehmen konnte. Die Radical-Taschen waren eher suboptimal. Erst mit dem Koffer fahre ich das Toxy wieder öfter - meist am Wochenende für längere Touren. Im Sommer will ich damit nach Norwegen; diesmal ohne Anhänger. Es muss halt alles in den Koffer passen. Dazu specke ich noch den Kocher ab, ein Winz-Schlafsack muss noch her und (m)ein Ein-Mann-Zelt und eine neue, längs faltbare Isomatte. So ein Spartaner-Urlaub kann ja auch Spaß machen...
     
  10. zoxy

    zoxy

    Beiträge:
    62
    Alben:
    1
    Ort:
    6850 Dornbirn
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Hallo Oliver,

    als oberer Befestigungspunkt dient die Bohrung für die obere Halterung für die Sitzschale. Bei Toxy wurde nicht nachgefragt, da die Bohrungen für die Schellspanner der Sitzschale das selbe Prinzip sind. Es wäre aber wünschenswert, wenn Toxy diese Bohrung serienmäßig hätte. Genauso wünschenswert wäre es, wenn Toxy eine Möglichkeit für die Anbringung eines Ständers in der Mitte des Rades sorgen würde, da bei Montierung des Ständers beim Gelenk für den Hinterbau keine Stabilität gegeben ist. Wir haben das Problem zwar heute gelöst, aber eigentlich sollte das der Hersteller tun.

    Ich poste noch ein Foto vom Gepäcksträger: Traeger.JPG
     
  11. zoxy

    zoxy

    Beiträge:
    62
    Alben:
    1
    Ort:
    6850 Dornbirn
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Es ist der Träger für die Speedmachine von HPVelotechnik.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2010
  12. kapege.de

    kapege.de

    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    80637 München (Ebenau)
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Trike:
    HP Gekko
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Wie habt ihr das denn gelöst? Mein Ständer am Gelenk dreht sich obendrein unter Belastung weg, wenn ich Gepäck im Kofferraum drin habe, egal wie fest ich die Schraube anziehe. Dann knallt das Rad samt Koffer aufs Pflaster und der Inhalt purzelt raus, so wie hier zu sehen: [​IMG]
    Da hatte ich den Kofferraum offen gelassen, weil ich "nur schnell" ein Foto machen wollte. Direkt vor dem Auslösen legt sich mein Toxy dann auf die Seite... Grrr.
     
  13. Carsten K.

    Carsten K.

    Beiträge:
    3.798
    Alben:
    8
    Ort:
    64354 Reinheim
    Velomobil:
    Cab-Bike
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    AnthroTech Trike
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Na dann solltest Du den Ständer direkt am Koffer anschrauben. Evtl. den Ansatzpunkt vorher etwas verstärken.

    C.
     
  14. kapege.de

    kapege.de

    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    80637 München (Ebenau)
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Trike:
    HP Gekko
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Den passenden Ständer oder irgend einen anderen? Da muss ich wohl mal experimentieren. Eine Holzplatte innen im Koffer ist dann ja aber wohl "Pflicht"...
     
  15. zoxy

    zoxy

    Beiträge:
    62
    Alben:
    1
    Ort:
    6850 Dornbirn
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Wir haben jetzt einen anderen Ständer genommen und an der Platte der vorderen Sitzbefestigung mit zwei Schrauben fixiert, so dass er sich nicht wegdrehen kann. Der Ständer ist nun in der Mitte des Rades und es steht dadurch super stabil.
     
  16. kapege.de

    kapege.de

    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    80637 München (Ebenau)
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Trike:
    HP Gekko
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Ah! Sehr gut! Da werde ich mal in meinem Fundus kramen... :D
     
  17. claas

    claas

    Beiträge:
    803
    Alben:
    3
    Ort:
    59348
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Hat eigentlich jemand von Euch ein Kettenschutzrohr vorne verbaut?
    Ich habe es heute irgendwie geschafft mein Bein zwischen Kette und Umlenkrolle
    zu bekommen als ich spielenden Kindern ausgewichen bin. (Aua - bitte um Mitleid :) )

    Ich habe hier ein original Kettenschutzrohr liegen aber bin mir unsicher wie ich es anbauen soll.

    Gruß,

    Claas :)
     
  18. kapege.de

    kapege.de

    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    80637 München (Ebenau)
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Trike:
    HP Gekko
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Vielleicht so: http://www.kapege.de/radeln/Toxy.txt#10 ;)
     
  19. claas

    claas

    Beiträge:
    803
    Alben:
    3
    Ort:
    59348
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Gute Idee. Ich muss gleich mal schauen ob die originale
    Halterung zwischen Umlenkrolle und Rahmen passt.

    Gruß,

    Claas :)
     
  20. zoxy

    zoxy

    Beiträge:
    62
    Alben:
    1
    Ort:
    6850 Dornbirn
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    AW: Mein neues Zoxy, sorry Toxy ZR

    Umlenkrollendeckel.jpg

    Meine Lösung wird eher so ausschauen. Hat sich beim ZOX bewährt und da ich damals gleich zwei solche Aludeckel pressen ließ, wird der zweite aufs Toxy kommen. Es hat mir nämlich inzwischen schon mehrmals die Hose reingezogen...

    Wenn ich bei engen Rechtskurven trete, touchiere ich mit der Ferse ab und zu die Werferumlenkrolle. Haben andere dieses Problem auch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2010