1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Liegeräder sind so tief ... die sieht man nicht ...

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von dann, 17.01.2011.

  1. dann

    dann

    Beiträge:
    142
    Liegerad:
    Nazca Gaucho
    Habe ich soeben gehört.
    Aktueller Anlass: War gestern mit meiner Freundin auf einer Radtour, in einer Kurve bemerkte ich dann wie hinter mir jemand relativ stark bremste..mittlerweile weiss ich wer das war, auf Umwegen habe ich erfahren dass der Fahrer von der Sonne geblendet wurde ( er ist übrigens 88 Jahre alt, ich erwähne dies ohne bestimmten Grund. ) Wahrscheinlich hat er ein schlechtes Gewissen da er mich kennt, und ich ihn auch;)
    Aber eben, Liegeräder seien eben auch so tief, die sehe man kaum..ich fahre eine 2x26"-Liege, Sitzhöhe 72cm ( kein Scherz..), immer mit Licht, hinten ein B&M Toplight line plus..soll ich jetzt ein KFZ-Fernlicht ans Heck bauen damit mich auch die blinden Autofahrer sehen?
    Ich frage mich was manche Autofahrer machen, wenn sie an einem Fussgängerstreifen geblendet werden und zufällig ein Kind darauf ist..die sind noch tiefer als ich auf meinem Liegerad.
     
  2. Jack-Lee

    Jack-Lee Weltmeister 2015 (MT) gewerblich

    Beiträge:
    18.334
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Man kann sich auffällig gestalten damit man öfters gesehen wird. Immer geht leider nicht..
    In Gera wurde eine 15 Jährige von einem KRANKENWAGEN (NICHT im Einsatz) auf einem Zebrastreifen direkt vor der Schule über den Haufen gefahren... Soweit ich weiß hatte sie "nur" ein paar Knochenbrüche..

    Wenn es nur ums Auffällige Aussehen gehen würde, frage ich mich warum es so viele Auffahrunfälle und Kollisionen zwischen PKW gibt..Größer geht nun echt kaum. Kenne sogar 2 Personen die haben es geschafft in einen LKW reinzufahren. "Hab ihn nich gesehen"

    Gruß,
    Patrick
     
  3. Klopfer

    Klopfer

    Beiträge:
    5.032
    Ort:
    im Schwabenländle
    Liegerad:
    Eigenbau
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Wer gibt schon gerne zu, dass er nicht richtig aufgepasst hat.
     
    Kundu und Karlsruhe gefällt das.
  4. Podbiker

    Podbiker

    Beiträge:
    537
    Alben:
    3
    Ort:
    47807 Krefeld
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Nach meiner Erfahrung muss es nicht "hab ich nicht gesehen" sondern "ich hab nicht hingesehen" oder "ich war abgelenkt" heißen.

    Kommt leider öfter vor, dass jemand seine Dose in meine Richtung treibt und dabei verträumt oder gar nicht in Selbige schaut.
     
    ChrisMeter gefällt das.
  5. Hellhamster

    Hellhamster

    Beiträge:
    213
    Velomobil:
    Eigenbau
    Trike:
    Eigenbau
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Es ist aber auch nun mal so das Der Mensch ein Gewohnheitstier ist und das er es nicht gewöhnt ist das Fahrräder egal welcher Bauart auf der Straße fahren. Er ist es aber gewöhnt für sein persönliches Versagen Ausflüchte zu suchen die ihn selbst entlasten, siehe "Liegeräder sind so tief". Ich gestehe ich bin da keine Ausnahme und werfe nicht den ersten Stein, ich versuche aber jeden Tag mich zu bessern. Mehr kann man derzeit in unserer gesellschaft wohl nicht erwarten.

    Freu Dich das es glimpflich ausgegangen ist.
     
  6. dann

    dann

    Beiträge:
    142
    Liegerad:
    Nazca Gaucho
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Ehrlich gesagt hatte ich das Ganze gar nicht abgespeichert, kleinere Risikosituationen passieren ja ständig im Strassenverkehr. Meine Freundin hinter mir hats auch nicht wahrgenommen (!), zu denken gab mir das Ganze erst als ich davon hörte. Ist in der Tat ein Automoblilist der nur noch kurze gewohnte Strecken fährt, ist wohl das erste Mal dass ihn in jener Kurve die Sonne blendete und erst noch ein Liegerad unterwegs ist.
    Ich fände es halt nicht richtig wenn man aus der Situation ableitet dass Liegeräder quasi nicht auf die Strasse gehören..was ich leider auch schon hörte. Der Fahrer wäre wohl auch erschrocken wenn da ein Fussgänger oder Rennradler gewesen wäre.
     
  7. IngoS

    IngoS

    Beiträge:
    358
    Ort:
    29574 Ebstorf
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Flevo Basic
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Wenn deine Freundin noch hinter dir fuhr, und das womöglich mit eionem normalen Upright (lese ich da mal so raus), dann ist das Argument mit dem tiefen Liegerad ja endgültig ad absurdum geführt.

    Wenn die Sonne stark blendet, das ist eine andere Sache und gefährdet alle langameren Verkehrsteilnehmer vorraus. Man darf dann halt nur sehr langsam fahren (sich vorsichtig vortasten). Alles andere ist Blindflug mit demm Gedanken, dass wohl hoffentlich alles gut geht.
     
    ChrisMeter gefällt das.
  8. Klopfer

    Klopfer

    Beiträge:
    5.032
    Ort:
    im Schwabenländle
    Liegerad:
    Eigenbau
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    ...oder mal die Scheibe putzen.
     
  9. dann

    dann

    Beiträge:
    142
    Liegerad:
    Nazca Gaucho
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Ja sie war mit einem Upright ( Pedelec ) unterwegs, jedoch so 20m hinter mir.
     
  10. Osis

    Osis

    Beiträge:
    1.278
    Alben:
    1
    Ort:
    45127 Essen
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    Steintrikes Mungo
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Ahja, 20m ... Sicher dann biste rein otpische noch kleiner...
     
  11. TimB

    TimB

    Beiträge:
    5.421
    Ort:
    Eriskirch Bodensee
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Glück gehabt im Vergleich dazu. (Nicht mit vollem Magen lesen!)
    Ich finds grade nicht, hier gabs doch mal einen Bericht eines Unfalls mit VM (Vorfahrt genommen), und etwas später dieselbe Situation mit einem etwas größeren "gelben Etwas", sprich Linienbus. Beidesmal nicht gesehen, ist so unauffällig...
    Freundin eines Kollegen hats heute Morgen auch geschafft den Restwert zweier Autos zu drücken. Bremst der vor ihr doch tatsächlich vor einer gelben Ampel!
    Und die beiden letzten Male "Feindkontakt" bei mir waren auch rückwärts fahrende Autos, die mich etwas nach hinten schoben. Der zweite meinte sogar, ich sei Schuld. Hätte er mich beim Verlassen der Parklücke halt gleich ins Straßenbahnbett schieben sollen statt mich "nur" abzudrängen. Gut, daß ich nen Zeugen hatte. Und Meinem Rad ist auch nix passiert, nur das Pedal saß im Kofferraum des BMW fest...

    Gruß,

    Tim
     
  12. peter n.

    peter n.

    Beiträge:
    1.443
    Alben:
    1
    Ort:
    63571 Gelnhausen
    Velomobil:
    Leiba x-stream
    Liegerad:
    Eigenbau
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Mein Tag ist erstmal gelaufen, ich muss oft daran denken, wenn mir das mit dem VM passiert wäre...

    Dieser Lancia (hat zuvor lange gebremst, habe ich gehört) ist mir heute morgen recht heftig in das Heck des Firmenwagens gerauscht.

    Bei etwas stockendem Verkehr war ich (und die Anderen bis auf Einen) ziemlich langsam unterwegs.

    Ich wurde geröngt, alles klar soweit, ein wenig Schmerz soll noch später nachkommen, hieß es.



    Manchmal kann man einfach nur Pech haben, egal wie vernünftig man unterwegs ist.

    Peter N.


    PS.
    Im kleinen Bild erkennt man, dass der Beifahrerairbag des Auffahrenden ausgelöst hatte. Der allein im Auto sitzende Fahrer durfte keinen Airbag geniessen, blutete leicht im Gesicht. Ich musste spontan an Fehler In Allen Teilen denken.
     

    Anhänge:

  13. joerg721

    joerg721

    Beiträge:
    3.486
    Ort:
    33617 Bielefeld
    Liegerad:
    Challenge Mistral
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    99%, wirklich so gut wie jeder fragt mich ob das nicht gefährlich sei weil man so tief ist. Und die Rückmeldung "man sieht Sie gar nicht!" habe ich auch schon oft gehabt.

    Mir ist natürlich klar dass es sich dabei i.d.R. um eine Schutzbehauptung handelt, aber ich gebe zu dass das mittlerweile nicht mehr ganz spurlos an mir vorbei geht.
    Ich gebe mir große Mühe so zu fahren dass ich immer im Sichtfeld bin. Und ich bremse auch häufig, um auf Nummer sicher zu gehen.
     
  14. Ivo

    Ivo

    Beiträge:
    1.989
    Ort:
    63450
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    AnthroTech Trike
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Ich frage jeden, der mir mangelnde Sichtbarkeit vorwirft, ob er auch gewohnheitsmäßig Kinder totfährt. Wirkt meistens.

    :D

    Andersrum möchte ich meine 60 bis 65cm Sitzhöhe im Straßenverkehr nicht missen, für mich zählt neben Gesehenwerden eben auch Sehen. Falls mir eines Tages wirklich mal ein tiefer Wetzhobel zuteil werden sollte, wird das ne Sonntagsrakete fürs hiesige Radwegenetz und meine erprobten Schleichwege. Daß mir theoretisch das Recht zum Auspuffschnüffeln zusteht, macht es mir nicht erstrebenswerter.
     
  15. joerg721

    joerg721

    Beiträge:
    3.486
    Ort:
    33617 Bielefeld
    Liegerad:
    Challenge Mistral
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Jo, wirkt vielleicht, überzeugt aber vermutlich nicht...

    Ja, deswegen fahr ich so gerne Streetmachine in der Stadt.

    Die Autoabgase sind bei tiefen Liegern tatsächlich ein Problem - welches erstaunlich selten hier thematisiert wird.
     
  16. Ivo

    Ivo

    Beiträge:
    1.989
    Ort:
    63450
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    AnthroTech Trike
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Tatsache- wer mich auf 65cm Sitzhöhe mit rel. aufrechter Lehne nicht sehen zu können vorgibt, der kann laut eigener Aussage (!) bereits keine Kinder mehr wahrnehmen. Da befinden sich meine Augen auf pi mal Daumen 1.30m Höhe vom Boden.
     
  17. CAS

    CAS

    Beiträge:
    2.267
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    ich antworte, das ich bislang viel Glück gehabt habe.
    Bald 200.000km Liegerad. Kann man so viel Glück haben?

    Die größte Gefahr ist vermutlich die, die man nicht kennt. Wie sieht es denn mit Herzinfarkt aus? Todesursache Nummer 1 Herz-Kreislauferkrankungen. Oder mit Krebs, der Todesursache Nummer 2. Dann lange nichts und dann kommen erst einmal die Hausunfälle....
    Aber ich/wir passe(n) ja doch nicht so in das statistische Verhalten und es gibt damit keinen Grund sich in Sicherheit zu wiegen. Also Glück gehabt bislang.
     
  18. dann

    dann

    Beiträge:
    142
    Liegerad:
    Nazca Gaucho
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Ich persönlich sorge mich nicht sehr um meine Sicherheit, es ist mehr dass es meine Mitmenschen tun ( alles halt eher Autofahrer, die noch nie auf einem Liegerad sassen.. ). Bei Menschen die mir nicht Nahe stehen ist es nicht so wichtig für mich was die von meinem Liegeradvirus halten, wenn sich aber Nahestehende sorgen ( meiner Meinung nach unbegründet ), kann das ein Problem werden..
     
  19. Yardonn

    Yardonn

    Beiträge:
    1.190
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Naja, bei ein paar Tausend Verkehrstoten im Jahr (und die wenigsten davon sind Liegeradfahrer...) könnnen die niedrigen Liegeräder wohl nicht die Wurzel allen Übels im Straßenverkehr sein...

    Langsamer Fahren hilft natürlich auch beim mehr Sehen... aber das ist auch eine unbequeme Wahrheit.
     
  20. Klopfer

    Klopfer

    Beiträge:
    5.032
    Ort:
    im Schwabenländle
    Liegerad:
    Eigenbau
    AW: Liegeräder sind so tief..die sieht man nicht..

    Ich denke, dass Kinder, die zwischen fahrenden Autos umherspringen, auch recht gefährdet sind.
    So richtig stichhaltig ist das Argument also nicht.